Schlagwörter: internet marketer Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • oliverschirmer 11:28 am 11. August 2015 permalink | Antwort
    Tags: 80 20 regel, Business profitabel aufbauen, , einkommen erhöhen, , Geschäftspräsentation, internet marketer, Konzentration, , , , , online Webinare, , , , , Sponsorgespräche   

    3 Regeln und 5 Maßnahmen die dir mehr Zeit und Geld einbringen wenn du dich darauf konzentrierst 

    Das Ziel eines Internet bzw. Network Marketers ist es ja sein Business profitabel aufzubauen und ein passives Einkommen zu schaffen, von dem man auch dann seinen Lifestyle leben kann, wenn man gerade nicht dafür arbeitet.

    Wer will nicht mehr Geld verdienen bei geringerem Zeitaufwand? Aber ist das überhaupt möglich?

    Vielleicht sagt dir das Pareto Prinzip etwas? Das Pareto Prinzip auch 80/20 Regel genannt besagt das 20 Prozent unser Kunden/Aktivitäten/Mitarbeiter für 80 Prozent unseres Erfolgs verantwortlich sind.

    In meiner täglichen Arbeit mit Menschen erlebe ich aber oft das Gegenteil. Da wird an der Optik der Webseite gearbeitet oder ein Video nach dem anderen angesehen und alles in der Hoffnung den heiligen Gral zu finden, der es einem ermöglicht ohne Arbeit reich zu werden. Eine riesige Downline aufzubauen und das alles ohne Menschen zu Kontakten oder Präsentationen zu machen.

    Aber neue Vertriebspartner sponsert man dadurch nicht. Glaub mir ich weiß wie man nicht sponsert 🙂 ich habe das vor vielen Jahren erfolgreich praktiziert. Am sinnvollsten voranzukommen ist,  die Strategie des weglassens zu praktizieren. Damit meine ich einfach, alles weglassen was nicht zu deinen 20 Prozent der Einkommenserhöhenden Aktivitäten gehört.

    Regel Nr.1 Lass alles weg was dir die Taschen leer macht – die beste Zeitmanagement Regel…

    Sicherlich gibt es auch Dinge die du tun musst, die jetzt keinen Umsatz oder Gewinn bringen. Vielleicht kannst du diese Aktivitäten outsourcen oder so vereinfachen, dass du weniger Zeit dafür aufwenden musst. Hier gibt es viele Anbieter die dir für wenig Geld gewisse Dinge abnehmen. Ich habe einige Anbieter für dich auf meiner Ressourcen Seite zusammegefasst.

    Wie auch immer, die beste Zeitmanagement Regel ist, die Zeit die du arbeitest mit den Tätigkeiten zu füllen die dir die Taschen voll machen und gleichzeitig das weglassen was dir die Taschen leer macht. Du wirst mehr Zeit haben und mehr Geld verdienen. Ich glaube fest daran das es einfach sein muss. Gerade im Network bzw. Internet marketing

    Regel Nr. 2 Stell dir die Frage die dich zum Schotter führt

    Versuche als erstes herauszufinden was deine Einkommenserhöhenden Aktivitäten sind und überlege dir, welche davon dich zu deinem Ziel führen. Erstelle dir eine Liste mit diesen Aktivitäten und immer wenn du etwas tust, stelle dir die magische Frage:

    „bringt das was ich gerade tue, mir jetzt oder in Zukunft neue Kunden und Partner“?

    Wenn die Antwort nein lautet, schau deine Liste an und wähle etwas, dass du anstelle dessen tun kannst. Diese Frage ist echt ein mächtiges Werkzeug. Du musst sie nur einsetzen. Der Erfolg liegt wie immer im Tun. Eliminiere dadurch nach und nach alles, was dich nicht zu deinem Ziel führt.

    Einkommenserhöhende Aktivitäten könnten sein:

    1.Blogartikel schreiben und veröffentlichen.

    Blogposts sind passives Einkommen pur. Jeder Blogartikel den du schreibst arbeitet rund um die Uhr für dich und bringt dir fleißig neue Interessenten für dein Business. Natürlich musst du wissen wie du es anstellst, dass deine Blogposts in den Suchmaschinen gefunden werden und wie du Traffic auf deine Artikel leitest. Dazu habe ich an anderen Stellen im Blog bereits geschrieben. Hier findest du weitere  Artikel zum Thema Traffic.

    2. Online Webinare abhalten.

    Ein wirklich mächtiges Tool um zu sponsern ist der Einsatz von online Webinaren. Das sind zum Beispiel Geschäftspräsentationen die deine Interessenten von zu Hause über das Internet ansehen können. Wie wir in unserem Team arbeiten kannst du dir hier ansehen.

    3. Networking betreiben in jeder beliebigen Variante.

    Telefongespräche mit Kunden, Geschäftspartnern, Dreier Gespräche mit Interessenten,Kundenakquise usw.

    4. Marketingmaßnahmen die dir neue Interessenten bringen.

    Denn wer nicht wirbt der stirbt.

    5. Kundentermine und Sponsorgespräche usw.

    Ich glaube du weißt was ich meine. Lege dir eine Liste mit Aktivitäten zu, die dich zu deinem Ziel führen und die dir Spaß machen. Arbeite beharrlich daran diese Liste jeden Tag einzusetzen und das zu tun was auf der Liste steht. Je öfter desto besser.

    Regel Nr. 3 Verzettle dich nicht.

    Im Network Marketing starten oft Menschen, die von Marketing noch so gut wie nichts gehört haben.Ich war früher auch einer von Ihnen und das ist ganz normal. Es wird viel ausprobiert und gemacht. Es wird viel versucht und begonnen und wenn der gewünschte Erfolg nicht eintritt wird aufgegeben. Das passiert aber meistens durch das verzetteln. Mache es einfach mal anders herum. Überlege dir, welche Marketingmaßnahme dir Spaß macht und konzentriere dich auf sie. Werde in dieser Disziplin richtig gut bevor du etwas neues versuchst.

    Du hast nur 100 Prozent Energie die du aufbrauchen kannst pro Tag. Verwende diese Energie für die richtigen Dinge. In diesem Sinne – wünsch ich dir maximale Gewinne.
    Viele Grüße
    Oliver Schirmer

     
  • oliverschirmer 16:20 am 13. February 2014 permalink | Antwort
    Tags: imk 2014, internet kongress, internet marketer, internet marketing -advertisement, internetmarketer, , , online marketing 2014, online vermarkter   

    IMK 2014 – Die Top Tipps der Internet Marketer 

    Hey Leute Oliver Schirmer hier. Am 1.-2. Februar 2014 fand der IMK in Berlin statt. Ich bin auf Youtube auf ein Video von Michael Turbanisch gestoßen, welches ich sehr interessant finde. Michael Turbanisch interviewt in diesem Video erfolgreiche Internet Marketer und fragt sie nach Ihren wichtigsten Tipps um im Internetmarketing einen erfolgreichen start hinzulegen. Ich wünsche Dir viel Spaß mit dem Video und viele gute Erkenntnisse.

    (mehr …)

     
  • oliverschirmer 21:54 am 22. January 2013 permalink
    Tags: acn network marketing, advertising network, , affiliate marketing network, amway network marketing, business marketing, business network marketing, direct marketing, donald trump network marketing, internet affiliate marketing, internet marketer, internet marketing consulting, internet marketing ebook, , , internet marketing service, leads network marketing, marketing agency, marketing company, marketing internet, marketing mlm, , marketing web, , , , mlm news, , , , , multilevel, , net marketing, network 21, network business, , , network marketing akademie, , , , , , , , , , , , , , , , , network marketing jobs, network marketing mlm, , network marketing pro, network marketing seriös, network marketing software, , , network mlm, network twentyone, , networking marketing, online marketing consultant, online marketing consulting, online marketing forum, online marketing jobs, online marketing service, online marketing solutions,   

    9 Erfolgsrezepte im Network Marketing 

    Erfolg im Network Marketing

     

    9 Erfolgsrezepte im Network Marketing

     

    Ca. 90 % der Menschen die im Network Marketing starten hören nach kurzer zeit wieder auf und das ist ja auch kein Wunder den überlegen Sie einmal – Network Marketing ist ein Geschäft das von Promotion und Marketing lebt, jedoch die meisten derer die im Network Marketing starten oder starteten (ich eingeschlossen) kommen als Arbeitnehmer zum Network Marketing.  Promotion und Marketing steht allerdings nicht auf dem Stundenplan eines Arbeitnehmers,wenn er nicht gerade in einer Marketingabteilung oder einer Marketing Agentur arbeitet. Und trotzdem bin ich der festen Überzeugung das jeder der gewisse Regeln befolgt und diese auch anwendet im Network Marketing Erfolg haben kann. Und diese regeln möchte ich Ihnen heute mit auf den Weg geben.

     

     

    Regel Nr.1

    Das richtige Unternehmen auswählen

    Jetzt stellt sich die Frage, was ist das richtige Unternehmen? Jeden Networker den Sie Fragen werden, wird ihnen sagen das sein Unternehmen das richtige ist. Und das ist auch gut so. Die Sache ist nur die das, das was für den einen gut ist noch lange nicht gut für jemand anderen sein muss. Meine Antwort: das richtige Unternehmen ist das welches am besten zu Ihnen passt!  Sie müssen sich Wohlfühlen, das Produkt oder die Produkte sollten Sie begeistern und ihnen Spaß machen. Das heißt sie sollten die Produkte gerne verwenden.

    Ein weiterer Punkt ist das Vertriebssystem. Gefällt ihnen das System wie Produkte an den Mann oder die Frau gebracht werden? Gefällt ihnen das System wie neue Vertriebspartner gewonnen werden? Passt der Marketingplan? Wenn Sie diese Punkte mit ja beantworten können, dann haben sie gute Chancen im richtigen Unternehmen zu beginnen. Ein Punkt fehlt hier jedoch noch und das ist meiner Meinung nach der wichtigste! Und da kommen wir zur Regel Nummer 2.

     

    Regel Nummer 2 

    Die Wahl des richtigen Sponsor

    Die Wahl des richtigen Sponsors, Betreuer, Ausbilder, Coaches oder wie auch immer Sie die Person mit der Sie zusammenarbeiten nennen möchten. Hier sollten sie gut überlegen wer diese Person sein soll! Oft kommt man über Freunde usw. zum Network Marketing, doch oft ist das nicht immer die beste Wahl. Hier einige Kriterien nach denen Sie ihren Sponsor auswählen können.

    Zum einen sollte ihr zukünftiger Sponsor sie unterstützen wollen und zeit investieren wollen. D.h. er muss heiß auf den Erfolg mit Ihnen sein! Deswegen ist es meiner Meinung nach erstmal egal wie viel Erfahrung diese Person hat. Ein weiterer wichtiger Punkt ist das sie annähernd die gleichen Werte haben sollten, eine ähnliche Philosophie wie die Dinge laufen sollten, denn nur dann ist eine langfristige Partnerschaft möglich. Lange rede kurzer Sinn sie sollten sich mögen. Stellen sie sich die Frage mag ich diese Person? Kann ich mir vorstellen auch 10,20 Jahre usw. mit dieser Person zusammen zu arbeiten. Unterschätzen sie diesen Faktor nicht, denn Menschen kommen zu Unternehmen wegen Menschen, aber die meisten Menschen verlassen die Unternehmen auch wegen Menschen.Wenn nun die Wahl des Unternehmens und des Sponsors getroffen ist gehts los.

     

    Regel Nr.3 

    Setzen Sie sich ein Ziel!

    Nehmen sie sich zeit und fragen sie sich- was will ich erreichen in meinem Leben und in meinem Network Unternehmen. Bis wann will ich was erreicht haben? Es ist wichtig sich klare und zeitlich fixierte Ziele zu setzen denn nur so können sie ihren Fortschritt kontrollieren. Aber noch viel wichtiger ist es sich zu fragen WARUM will ich dieses Ziel oder diese Ziele erreichen? Denn das warum gibt unseren Zielen einen wirklichen Sinn. Und wir brauchen diesen Sinn um tagtäglich motiviert zu sein. Egal ob alles Super läuft oder ob wir vor einem Problem stehen.

     

    Regel Nr. 4

    Erstellen Sie aufgrund ihrer Zielsetzung einen Aktionsplan!

    Erstellen sie auf Basis ihrer Ziele einen Aktionsplan. Was will ich – wie erreichen? Welche Marketingmethoden will ich einsetzen und welches wissen benötige ich dafür? Was muss ich im Jahr, im Monat, in der Woche und am Tag dafür tun. So fällt es ihnen leicht, Prioritäten zu setzen und die Dinge zu tun die getan werden müssen.

     

    Regel Nr. 5 

    Eine gute positive Einstellung.

    Network Marketing ist ein Geschäft und kein Hobby und so sollten sie es auch betreiben.Wenn sie arbeiten dann arbeiten sie. Und was es zu tun gilt steht auf ihrem Aktionsplan. führen sie die Tätigkeiten aus die ihnen Einkommen bringen und lassen sie alles andere einfach weg.Glauben Sie an sich. Sie haben es verdient das zu bekommen was sie sich wünschen. Glauben sie an ihr Produkt, ihr Unternehmen und ihren Plan und am allerwichtigsten – GLAUBEN SIE AN SICH SELBST!

    Eine gute Übung hierzu ist es zwei Listen zu erstellen. Ich bin ein Freund von Listen aber das haben sie ja bestimmt schon gemerkt. Auf die erste liste schreiben sie die Vorteile ihres Produktes. Was machen die Produkte für ihre Kunden? Welchen nutzen haben diese Produkte für andere Menschen?

    Und auf die zweite liste schreiben sie welche Vorteile die Menschen haben wenn sie mit ihnen zusammenarbeiten. Warum sollten die Menschen bei Ihnen beginnen?welchen nutzen haben sie bzw. welchen Mehrwert haben die Menschen durch sie? Die Menschen kommen nicht wegen ihres Produktes oder ihres Unternehmens zu ihnen sondern wegen IHNEN!

     

    Regel Nr. 6 

    Lernen sie wie sie richtig Marketing und Promotion machen!

    Network Marketing lebt von Promotion und wie der Name Network Marketing schon sagt von Marketing! Allerdings fangen die meisten Menschen im Network Marketing an und haben keine oder kaum Ahnung davon wie Marketing funktioniert. Lernen sie alles darüber und lernen sie sich selbst zu vermarkten. Denken sie immer daran sie sollten Experte auf ihrem Gebiet werden und merken sie sich Experten haben immer gute Auftragslage! Experten sind immer gefragt!

     

    Regel Nr. 7 

    Automatisieren sie die Ausbildung neuer Partner.

    Ca. 90%  der Menschen die im Network Marketing beginnen hören schon nach kurzer zeit wieder auf oder machen nicht viel. Deswegen verschwenden Sie nicht ihre Zeit mit der Ausbildung dieser Personen. Das hört sich zunächst etwas hart an. Ich meine damit auch nicht das sie Ihren Partnern nicht helfen sollen, ganz im Gegenteil. Helfen Sie wo Sie können. Es geht vielmehr darum das Sie ein Ausbildungssystem schaffen bei dem sich Ihre Partner selbst ausbilden können und die, die wollen werden das dankend annehmen. Erstellen sie zum Beispiel Videos oder Audios für ihre Partner. Diese müssen sie nur einmal machen und können sie für Ihre gesamte Downline verwenden. Das hat den Vorteil das jeder in Ihrer Organisation die gleichen Informationen bekommt. Ansonsten kann es passieren, das wie bei dem Spiel Stille Post, sie ihren direkten Partnern etwas weitergeben, diese das an ihre Partner weitergeben usw. und am Ende kommt etwas ganz anderes heraus als sie es weitergegeben haben. Videos usw. zu erstellen ist ja heutzutage sehr leicht und ohne kosten machbar.

     

    Regel Nr.8 

    Beherrschen sie Internetmarketing

    Im Network Marketing gibt es 2 Kernaufgaben die es zu erledigen gilt.

    1. das Verkaufen von Produkten bzw. die Kundengewinnung und den Kundenservice sowie
    2. Das Rekrutieren neuer Geschäftspartner und deren Ausbildung.

    Welches Medium wäre besser dafür geeignet als das Internet? Ich gebe zu wenn sie keine Ahnung von Internetmarketing haben wird es seine Zeit dauern bis sie es erlernt haben und die ersten Resultate erzielen können. Aber danach besitzen sie eine Waffe die es ihnen ermöglicht täglich neue Interessenten zu finden ohne das sie aktiv etwas dafür tun müssen. Das Internet arbeitet dann 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche für sie. Es ist ihr wichtigster Mitarbeiter.

     

    Regel Nr. 9

    Kommen wir nun zur wichtigsten Regel überhaupt. Ich weiß der ein oder andere wird jetzt sagen das ist ja alles nix neues. Das stimmt! aber die Frage die sich stellt ist doch, setzen sie auch wirklich jeden einzelnen der Schritte in die Tat um?  Die wichtigste Regel ist immer noch das TUN. Es wird niemand zu ihnen kommen an der Tür klopfen und ihnen einen Sack voll Geld in die Hand drücken. Bevor das Geld zu ihnen fließen kann müssen sie selbst aktiv werden.

    Denken sie immer daran Erfolg kommt von er-folgen nicht von er-wünschen, er-handeln oder er-zwingen.

    In diesem Sinne wünsche ich Ihnen maximalen Erfolg!

     

    Herzlichst Ihr

    Oliver Schirmer

     

    Image courtesy of [Ambro] / FreeDigitalPhotos.net

     
c
Neuen Beitrag erstellen
j
nächster Beitrag/nächster Kommentar
k
vorheriger Beitrag/vorheriger Kommentar
r
Antwort
e
Bearbeiten
o
zeige/verstecke Kommentare
t
Zum Anfang gehen
l
zum Login
h
Zeige/Verberge Hilfe
Shift + Esc
Abbrechen