Schlagwörter: passives einkommen aufbauen Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • oliverschirmer 13:52 am 27. May 2015 permalink | Antwort
    Tags: , passives einkommen aufbauen, passives einkommen blog, , passives einkommen internet,   

    Passives Einkommen aufbauen – 4 Dinge die du beim Aufbau eines passiven Einkommens unbedingt brauchst 

    Heute geht es um das Thema passives Einkommen aufbauen und ich werde dir in dem folgenden Video zeigen, welche vier Punkte du auf jeden Fall beim Aufbau deines passiven Einkommens im Network Marketing beachten solltest.

    Um ein passives Einkommen aufzubauen kannst du zum Beispiel in Immobilien investieren oder dein Geld gewinnbringend anlegen. Dann kannst du von den Mieteinnahmen bzw. Zinserträgen leben. Der Nachteil bei dieser Form ist einfach, dass du zunächst mal Kapital brauchst um überhaupt Investieren zu können

    Passives Einkommen aufbauen – 4 Dinge die du beim Aufbau eines passiven Einkommens unbedingt brauchst

     

    Klicken Sie auf die Schaltfläche, um den Inhalt von zu laden YouTube.
    Inhalte laden

    PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvdE9yNngyQWRIb1U/cmVsPTAmYW1wO2NvbnRyb2xzPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIHdpZHRoPSI2NDAiIGhlaWdodD0iMzYwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

    Die zweite Möglichkeit ist, dass du dir ein Unternehmen aufbaust, bei dem du alles soweit automatisiert, dass deine eigene Person nicht benötigt wird und selbst wenn du mal nicht da bist dein Unternehmen genauso läuft wie vorher. Und dann gibt’s eben noch die Möglichkeit im Network Marketing zu starten. Du hast schon gemerkt, für beide vorhergehenden Punkte brauchst du ja Investitionskapital, du brauchst Geld um überhaupt investieren zu können. Beim Network Marketing hingegen kannst du mit geringen Kosten starten.

    Und das ist eben das geniale am Network Marketing und es ist optimal geeignet um passives Einkommen aufzubauen. Es liegt letzten Endes an dir, was aus deinem Unternehmen wird und wie hoch dein passives Einkommen wird.

    Passives Einkommen aufbauen – 4 Dinge die du beim Aufbau eines passiven Einkommens unbedingt brauchst

    Als erstes solltest du den Glauben daran entwickeln, dass du es kannst, dass du es schaffen kannst, dass es möglich ist!

    Vielleicht geht es dir wie mir? Vielleicht hattest du auch schon einige Misserfolge? Und gerade wenn du diese Misserfolge hattest, ist es wichtig, dass du deinen Glauben stärkst.

    Der Glaube dass du es packen kannst ist das wichtigste überhaupt.

    Dann solltest du bereit sein zu investieren! Zeit, Geld was auch immer! Investiere in dein Business, deine Persönlichkeit. Nur so kann Erfolg entstehen.

    Lernen und anwenden! Lernen und anwenden! Lernen und anwenden!

    Finde dann dein warum!

    Dieses warum ist ein ganz ganz wichtiger Faktor, weil du es mit so vielen äußeren Einflüssen zu tun hast, dass ohne ein starkes Motiv, die Gefahr des scheiterns viel zu groß ist.

    Da sind Freunde, das Fernsehen, da ist die Familie, da sind Bekannte, Neider, Menschen die vielleicht dich oder Dein Produkt nicht mögen usw. und so ist es von entscheidender Bedeutung ein starkes Motiv, ein starkes warum zu haben.

    Also warum willst du mit Network Marketing Dir ein passives Einkommen aufbauen?

    Nur wenn du das wirklich für dich geklärt hast, ist gewährleistet, dass wenn du auf Kritik stößt, wenn jemand dich wieder zurück in dein altes Leben holen will, wenn jemand versucht dich zu beeinflussen in negativer Hinsicht, nur dann ist gewährleistet, dass du stark genug bist und unerschütterlich einfach deinen Weg weitergehst.

    und last but not least kommt dann das Thema Geduld. Erfolgt wächst mit deiner Persönlichkeit und du musst einfach zu der Person werden, für die es möglich ist Erfolg zu haben. Bei manchen Menschen geht es schneller, manche Menschen haben vielleicht schon ein großes Kontaktnetzwerk, wiederum andere müssen es komplett von null an aufbauen.

    Und deswegen solltest du dich da einfach nicht mit anderen vergleichen, sondern einfach auf dich schauen und ganz beharrlich an der Verwirklichung deines Traumes, deines Ziels arbeiten.

    Sei geduldig, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut! Gehe Schritt für Schritt weiter und stelle dir immer wieder die Frage „was ist der nächste Schritt den ich tun muss um um einen Schritt weiter zu kommen?“ Dann setze diesen Schritt um und bleib dran.

    Ich hoffe der Tipp bzw. die Tipps waren hilfreich für dich. Wenn Ja dann freue ich mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt und dieses Video mit deinen Freunden teilst.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und alles Gute beim Aufbau deines passiven Einkommens im Network Marketing.

    Viele Grüße
    Oliver Schirmer

    Businessmentor & Online MLM Builder
    Mit Persönlichkeitsentwicklung, Internetmarketing und
    innovativen Verkaufsstrategien zum eigenen Homebusiness

    LUST AUF EINE ZUSAMMENARBEIT MIT MIR?
    Dann findest du hier alles was du dazu wissen musst:

    http://myenpls-lcp01.gr8.com/

     
  • oliverschirmer 16:00 am 17. October 2014 permalink | Antwort
    Tags: , passives einkommen aufbauen   

    6 Schritte: Geld verdienen im Internet – wie du dir ein passives Einkommen aufbaust 

    In diesem Artikel geht es darum wie du dir ein passives Einkommen aufbaust und im Internet Geld verdienen kannst.

     

    Klicken Sie auf die Schaltfläche, um den Inhalt von zu laden YouTube.
    Inhalte laden

    PGlmcmFtZSBzcmM9IjovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9aWlJZNmtJYlM0MD9yZWw9MCIgd2lkdGg9IjY0MCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

     

    Definition – Passives Einkommen

    Ein passives Einkommen unterscheidet sich von einem aktiven Einkommen darin, dass du bei einem passiven Einkommen auch dann Geld verdienst, wenn du nichts mehr oder nur noch wenig dafür tun musst. Beim Aktiven Einkommen musst du hingegen arbeiten um Geld zu verdienen. Du musst also deine Zeit gegen Geld tauschen.

    Beispiele für ein Aktives Einkommen

    • Alle Angestellten und Arbeitsverhältnisse
    • Beratungsdienstleistungen
    • Alle Arbeiten, bei denen du Zeit gegen Geld tauschst

    Beispiele für passives Einkommen

    • Erträge aus Aktien und Geldanlagen
    • Mieteinanhmen
    • Tantiemen von Büchern, Cds etc.
    • Einkünfte aus den Bereichen Network Marketing etc.
    • Alle Tätigkeiten wo du die Arbeit nur einmal tun musst um dann immer und immer wieder dafür bezahlt zu werden.
    • Einkommen aus Internetgeschäften

    Im folgenden geht es darum, wie du mit der Hilfe des Internets passives Einkommen aufbauen kannst und welche Schritte dafür notwendig sind.

    6 Schritte um ein passives Einkommen aufzubauen und um über das Internet Geld zu verdienen

    1. Finde ein starkes WARUM

    Wenn du schon öfter auf meinem Blog warst und andere Artikel schon von mir gelesen hast, dann wirst du feststellen, dass ich die Frage des warum sehr oft stelle und darüber schreibe. Ich kann gar nicht oft genug betonen wie wichtig eine klare Vorstellung über deine Ziele ist und warum du bereit bist den Preis zu bezahlen der notwendig ist um dein Ziel zu erreichen. Allein die Tatsache, dass du weißt warum du dir ein passives Einkommen über das Internet aufbauen willst, kann zu erstaunlichen Ergebnissen führen, weil dieses warum so eine starke Energie in uns auslöst und uns dran bleiben lässt.

    2. Finde eine Nische 

    Das Thema Nische ist ein sehr wichtiger Punkt. Um ein dauerhaftes passives Einkommen aufzubauen, solltest du in einem Markt beziehungsweise in einer Nische sein, von der du noch lange profitieren kannst und wenig arbeit damit hast. Ich habe zum Beispiel einmal darüber nachgedacht einen Videokurs über Facebook zu machen. Habe diese Idee aber sofort wieder verworfen, da es dort immer und immer wieder Updates gibt die man natürlich in einem Videokurs auch anpassen muss, damit er immer auf dem neuesten Stand ist. Da diese Updates sehr oft vorkommen, war mir das ganze einfach zu aufwändig.

    Ausserdem sollte es ein Markt sein, von dem du langfristig profitierst. Deshalb solltest du Nischen in den folgenden Märkten suchen: Geld verdienen, Geld investieren, Fitness und Gesundheit, Dating oder eben über dein Hobby wenn es Potential hat.

    3. Du brauchst ein Produkt das Du verkaufen kannst

    Hier gibt es im großen ganzen nur zwei Möglichkeiten. Entweder du erstellst ein eigenes Produkt oder du lässt dich für die Vermittlung von fremden Produkten bezahlen. Das nennt man dann Affiliatemarketing. Ein eigenes Produkt zu erstellen ist schon mit etwas Aufwand verbunden und ich würde das gerade zu Beginn nicht empfehlen, da es viel Zeit braucht ein eigenes Produkt zu erstellen. Der beste Start ist meiner Meinung nach das Affiliatemarketing.

    Suche dir ein Produkt für das du brennen kannst und das du gerne verkaufst. Achte dabei aber darauf, dass es ein Produkt ist welches dir monatlich wiederkehrende Einnahmen beschert.

    Du willst ja schließlich ein passives Einkommen aufbauen.

    Auch auf die Höhe der Provision solltest du achten. Denn wenn du für ein Produkt nur 30 % Provision bekommst und das Produkt 30 € kostet, dann hast du 9 € verdient. Wenn du 900€ im Monat verdienen willst, so müsstest du 100 Verkäufe erzielen.Wenn Du beim gleichen Produkt 80% Provision bekommst also 24€ dann wären es gerundet nur noch 38 Verkäufe.

    Am besten suchst du dir ein Partnerprogramm, welches ein günstiges Erstprodukt anbietet das dir monatlich wiederkehrende Einnahmen bringt und danach weitere Höherpreisige Produkte anbietet an denen du ebenfalls verdienst.

    Hier findest du eine Übersicht über die Produkte die ich weiterempfehle.

    http://lifestyle-marketing24.com/ressourcen/

    4. Baue dir eine Liste mit Interessenten auf

    All das bringt dir jedoch nichts, wenn du keine Interessenten hast an die du verkaufen kannst. Um immer und immer wieder verkaufen zu können ist zunächst einmal wichtig, dass du dir eine Emailliste aufbaust mit Interessenten die an deinem Thema Interesse haben. Über die Emailliste kannst du durch das versenden von wertvollen Inhalten, Vertrauen aufbauen und eine Beziehung zu diesen Menschen herstellen. das ist die Grundlage für jeden Verkauf. Egal ob Online oder Offline.

    5. Bilde dich weiter

    Bilde dich weiter in Bezug auf deine Persönlichkeit und deinen Markt. Lerne was du noch persönlich benötigst um noch erfolgreicher zu werden. Buche dazu ein Coaching oder gehe auf Seminare, Workshops, lies Bücher usw. Tue alles was notwendig ist um dein Ziel zu erreichen um am Ende ein passives Einkommen aufzubauen. 

    Lerne auch deinen Markt, deine Nische immer besser und besser kennen. Lerne die Interessen deiner Kunden und Interessenten kennen und lerne welche Techniken und Vorgehensweisen bei dir am besten funktionieren.

    6. Sei unerschütterlich und gebe nicht auf!

    das ist dann der wohl wichtigste Punkt. Ich will gar nicht wissen, wie viele Menschen ganz kurz vor Ihrem Durchbruch stehen und zu früh aufgeben und so Ihr Ziel nicht erreichen.

    Leider geben viele Menschen einfach zu früh auf. Wenn du ein wirkliches Ziel hast, dann bleib verdammt nochmal dran bist du es erreicht hast. Egal was auch auf dich zukommen mag, bleib dran. Ich bin davon überzeugt, dass jeder ein Recht darauf hat sein Leben in Fülle, Erfolg und Reichtum zu leben. Also sei stark und geh deinen Weg.

    Ich wünsche dir auf deinem Weg alles gute und viel Erfolg

     

    Viele Grüße

    Oliver Schirmer

    Online Business und Lifestyle Coach
    Skype: oliverschirmer82

    WORK WITH ME:

    >>>Work with Oliver<<< 

    FOLLOW ME ON:

    >>>YoutubeChannel<<<

    >>>FACEBOOK<<<

    >>>GOOGLE+<<<  

    >>>TWITTER<<<
    Hier gehts zum genialen Lifestyle-Business:   http://bit.ly/wwoliver
    Oliver`s Marketing Training: http://oliverschirmertraining.gr8.com/
    Weitere kostenlose Informationen findest du hier: http://bit.ly/geheimblog
    Mehr Kontakte = Mehr Geld! http://bit.ly/mlmgehblog
    Wöchentliche Motivation gefällig? Hier gehts lang: http://bit.ly/motivationskursblog

    Meine deutschen MLM & Internet Marketing Blogs:

    http://www.lifestyle-marketing24.com

    http://www.oliverschirmer.de

    Das perfekte Sponsorsystem:

    Das perfekte Sponsor System

    Klicken Sie auf die Schaltfläche, um den Inhalt von zu laden lifestyle-marketing24.com.
    Inhalte laden

    PGlmcmFtZSBjbGFzcz0id3AtZW1iZWRkZWQtY29udGVudCIgc2FuZGJveD0iYWxsb3ctc2NyaXB0cyIgc2VjdXJpdHk9InJlc3RyaWN0ZWQiIHN0eWxlPSJwb3NpdGlvbjogYWJzb2x1dGU7IGNsaXA6IHJlY3QoMXB4LCAxcHgsIDFweCwgMXB4KTsiIHNyYz0iaHR0cDovL2xpZmVzdHlsZS1tYXJrZXRpbmcyNC5jb20vZGFzLXBlcmZla3RlLXNwb25zb3Itc3lzdGVtL2VtYmVkLyM/c2VjcmV0PUtlb0g1Qm8wOFUiIGRhdGEtc2VjcmV0PSJLZW9INUJvMDhVIiB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjMzOCIgdGl0bGU9IiYjODIyMjtEYXMgcGVyZmVrdGUgU3BvbnNvciBTeXN0ZW0mIzgyMjA7ICYjODIxMjsgTGlmZXN0eWxlLU1hcmtldGluZzI0LmNvbSAtIE9MSVZFUiBTQ0hJUk1FUiIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIG1hcmdpbndpZHRoPSIwIiBtYXJnaW5oZWlnaHQ9IjAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPg==
     
  • oliverschirmer 13:57 am 29. September 2014 permalink | Antwort
    Tags: , , passives einkommen aufbauen   

    Wie du Dir durch bloggen ein passives Einkommen aufbauen kannst 

    Heute geht es um die Möglichkeiten wie du dir durch bloggen ein passives Einkommen aufbauen kannst.

     

    Klicken Sie auf die Schaltfläche, um den Inhalt von zu laden YouTube.
    Inhalte laden

    PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9IjovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9jUU53QVAzVjdzOD9yZWw9MCIgd2lkdGg9IjY0MCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

     

    Als erstes möchte ich mit einem Irrtum aufräumen der besagt, es sei für jeden ganz einfach sich mit einem Blog ein passives Einkommen aufzubauen.

    Auch wenn das Ziel ein passives Einkommen ist, so steht davor dennoch erst einmal die Arbeit dieses passive Einkommen aufzubauen.

    Passives Einkommen – Vom Tellerwäscher zum Millionär

    Natürlich gibt es diese vom Tellerwäscher zum über Nacht gewordenen Millionär, jedoch sind das wohl eher die Ausnahmen als die Regel. 
    Entscheidend für deinen Erfolg beim Aufbau deines passiven Einkommens ist es, dass du dich dazu entscheidest und dein vorhaben durchziehst und zwar ganz egal wie lange es auch dauern mag.

     

    Viele Menschen scheitern einfach deshalb, weil sie zu früh aufgeben.

     

     

    Passives Einkommen – Eine falsche Sichtweise 

     

    Ich höre oft, dass es zusätzliche Arbeit macht einen Blog aufzubauen und das man über einen längeren Zeitraum nichts oder nur wenig verdient.

    Dazu kann ich nur sagen, dass es eine aus meiner Sicht falsche Sicht der Dinge ist. Ich empfehle hier immer den Fokus zu verändern und eine andere Sichtweise einzunehmen.

    Zunächst einmal macht ein Blog und der Aufbau eines passiven Einkommens Arbeit. Aber nicht mehr und nicht weniger als ein normales Geschäft. Es ist nichts was mehr arbeit macht, sondern die Arbeit ist einfach eine andere.

    Wenn du ein Ladengeschäft hättest, dann müsstest du es auch ansprechend gestalten, neue Angebote kreeiren und dich ums Marketing kümmern, dass immer mehr Menschen in dein Geschäft kommen. Vielleicht müsstest du auch viel in Werbeanzeigen usw. investieren was dich sehr viel Geld im Monat kosten kann.
    Also wie gesagt den Preis in Form der „Arbeit“ musst du so oder so zahlen.

     

     

    Aber dabei gibt es einen gewaltigen Unterschied, nämlich der, dass du jeden Deiner Blogartikel nur einmal schreiben musst und diese Dir dann ( Wenn du es richtig gemacht hast ) regelmäßig neue Besucher auf deine Seite bringen auch noch Monate und Jahre später. 
    Ebenso kannst du durch Google Analytics und Co. sehr gut messen woher Deine Besucher, Interessenten und Kunden kommen. Auch deine Zielgruppe findest du im Internet in der Regel besser als über eine Anzeige in der Regionalen Zeitung. Und ausser den geringen Kosten für deine Webseite/Blog kostet es dich nur deine Arbeitszeit.
    Nun ist also einfach die Frage was ist sinnvoller?

     

    Weitermachen wie bisher oder eben bloggen. Oder warum nicht beides. Ich habe an anderer Stelle hier im Blog schon geschrieben welche Vorteile ein Blog hat, wenn dich mehr zum Thema interessiert kannst du diesen Artikel hier lesen.
    Also wie kannst du dir nun ein passives Einkommen durch bloggen aufbauen…

    5 Möglichkeiten um ein Passives Einkommen durch bloggen aufzubauen

    In diesem Abschnitt wollen wir uns einmal die Möglichkeiten ansehen wie du mit deinem Blog ein passives Einkommen aufbauen kannst
    1. Eine Möglichkeit wäre dabei zum Beispiel Affiliate Marketing.
    Du könntest dir zum Beispiel über Digistore24, Affilibank, Clickbank usw. Produkte aussuchen die zu Deinem Thema, also deiner Nische passen.

    Im Anschluß daran kaufst du dieses Produkt und testest das Produkt. Du könntest auch Kontakt zum Hersteller aufnehmen und ihm von deinem Vorhaben berichten und darum bitten das Produkt zu testen um im Anschluß daran über das Produkt zu schreiben.

    Du beschreibst deinen Lesern das Produkt mit seinen Vor und Nachteilen und machst vielleicht noch ein Video dazu, sodass sich der Leser einen guten Überblick über das Produkt verschaffen kann.

    Du setzt einen Affiliatelink in den Artikel ein und wenn jemand über diesen Link einen kauf tätigt macht es bei dri Katsching und du bekommst deine Provision.
    2. Eine weitere Möglichkeit ist die Banner Werbung ( Bannerplätze vemieten)
    Wenn dein Blog schon gute Besucherzahlen vorzuweisen hat, könntest du Bannerplätze vermieten. Du bekommst dann von den Mieter eine Miete solange diese auf deinem Blog ihre Banner schalten wollen.
    3. Google Adsense Werbung ist ebenfalls eine Möglichkeit.
    Hierbei erstellst du dir bei Google Adsense ein Konto. Du generierst einen Code für deinen Blog und setzt diesen in deine Artikel ein. Google schaltet dann Werbung, die zu dem Thema des Artikels passt und wenn jemand darauf klickt bekommst du ebenfalls eine Provision. 
    4. Eine sehr lukrative Möglichkeit ist das erstellen eigener Infoprodukte wie Ebooks, Videokurse und Mitgliederseiten.
    Du erstellst zum Beispiel eine Mitgliederseite in der du Informationen weitergibst die für Deine Zielgruppe sehr interessant sind.

    Diese Mitgliedschaft kostet monatlich zum Beispiel 47 €, was ein normaler Preis für Mitgliederseiten ist.

    Dann hast du bei 10 Mitgliedschaften bereits ein monatliches passives Einkommen von 470 €, bei 100 Kunden sind es 4700€ pro Monat und bei 1000 Kunden 47.000€ usw. 

    Diese Mitgliedschaften könntest du über deinen Blog vermarkten und über deinen Blog die Kunden dafür gewinnen.

     

    5. Für mich ist die beste Art einen Blog zu nutzen um ein passives Einkommen aufzubauen die, dass ich gerne aktiv den Blog nutze um passive Einkommensströme aufzubauen.
    Lass mich kurz erklären wie ich das meine. Ich nutze meinen Blog um Interessenten zu gewinnen, also sogenannte Leads zu generieren.

    Das ist so ziemlich der Hauptgrund warum ich meine Blogs einsetze. Über mein Emailmarketing, welches sich ebenfalls zu einem großen Teil automatisieren lässt, verkaufe ich dann meine Produkte Dienstleistunge etc.

    Ich nutze dabei gerne ein Produkt welches mir monatliche Einnahmen beschert. 

    Ich nutze quasi Online-Marketing um mein Affiliatemarketing/Network Marketing Business aufzubauen und das gerne auch aktiv, wenn du so willst.

    Ich habe dadurch eine enorme Zeitersparnis durch dieses vorgehen und viele meiner Partner konnte ich auch vollautomatisch für mein Affiliatemarketing Business gewinnen.

    Mir war einfach nur wichtig, dass ich es nur noch mit wirklich interessierten Menschen zu tun habe und von überall auf der Welt arbeiten kann. Alles über mein Laptop, Ipad oder Iphone.
    Was du dazu brauchst ist ein Laptop, ein Produkt bei dem du nicht physisch präsent sein musst und einen Salesfunnel der für dich hauch höherpreisige Produkte verkauft.

    Ich hoffe ich konnte dir mit diesem Artikel einige Anreize geben um dir mit deinem eigenen Blog ein passives Einkommen aufzubauen.

    Wenn dich meine Arbeitsweise interessiert und du mehr über mich und mein Business erfahren willst, wenn du dein eigenes „von zu hause aus geld verdienen Geschäft aufbauen“ willst oder deine Neukundengewinnung auf vordermann bringen möchtest, dann klicke hier oder auf das Bild.

     

     

     

    Viele Grüße

    Oliver Schirmer

     

    Oliver Ausschnitt epn blog

     

    Online Business und Lifestyle Coach
    Skype: oliverschirmer82

    WORK WITH ME:

     

    >>>Work with Oliver<<<

     

    FOLLOW ME ON:

     

    >>>YoutubeChannel<<<

    >>>FACEBOOK<<<

    >>>GOOGLE+<<<

    >>>TWITTER<<<

     

    Meine deutschen MLM & Internet Marketing Blogs:

     

    http://www.lifestyle-marketing24.com

    http://www.oliverschirmer.de

     

    Das perfekte Sponsorsystem:

     

    http://lifestyle-marketing24.com/das-perfekte-sponsor-system/

     
  • oliverschirmer 11:16 am 17. May 2013 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , , , , , , , , passives einkommen aufbauen, , , ,   

    Passives Einkommen – Die Geheim Waffe 

    Passives Einkommen – Die Geheim Waffe

     

    passives Einkommen

     

    Im letzten Artikel ging es um passives Einkommen und das richtige Mindset. Falls Du den Artikel noch nicht gelesen hast kannst du Ihn hier nachlesen.

    Wenn du Dir ein richtiges passives Einkommen online aufbauen willst musst Du einiges beachten.

    Wenn Du das tust, was alle tun, wirst Du auch nur das bekommen was alle haben

    Also was solltest Du tun um über das Internet neue Geschäftspartner für Dein Network Marketing Business zu sponsorn? Als erstes solltest du dir für jedes Produkt eine eigene Squeezepage / Landingpage erstellen und soviel wie möglich Traffic auf diese Seiten schicken. Dabei spielt es keine Rolle ob du eigene Produkte anbietest, Affiliatemarketing betreibst, eine Dienstleistung oder neue Partner für Dein MLM sponsorn willst. Erstelle dazu eine Sqeeuzepage auf der sich mögliche Interessenten mit Ihrer Emailadresse in Deine Emailliste eintragen können.

    Mache Dir eine Landingpage, baue Dir eine eigene Liste auf und suche Dir Leute die diese Landingpage bewerben

    Auch auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole. Um ein passives Einkommen über das Internet aufzubauen benötigst du eine große Liste mit Interessenten. Die Vorteile dieser Vorgehensweise sind:

    1. Du stichst aus der Masse heraus

    2. Du baust dir eine eigene Liste auf – das ist der Schlüssel zur ultimativen Freiheit

    3. Du wirst leichter und schneller Geld verdienen

     

    Was sollten wir nun tun um ein passives Einkommen aufzubauen? Als erstes wie gesagt eine Squeezepage erstellen. Als zweites Traffic auf diese Seite bringen. Als drittes solltest Du für jedes Produkt das du vermarkten willst eine Landingpage / Verkaufsseite erstellen auf die Du die Interessenten in Deiner Liste schicken kannst. Und als viertes solltest Du wenn möglich (also wenn Du eigene Produkte vertreibst) ein eigenes Affiliateprogramm starten. Das hat den positiven Effekt das Du viel mehr Traffic auf Deine Webseiten bekommst, da andere Menschen Deine Seiten ebenfalls bewerben. Ganz nach dem

    Motto: mehr Traffic – mehr Geld – mehr passives Einkommen

     

    Ein System mit dem du dir sowohl eine Liste aufbaust, als auch Landingpages erstellen kannst, nennt man Autoresponder. Mein Favorit ist hier Goolux 24 oder Das Lead System. Um Traffic zu bekommen empfehle ich regelmäßig zu bloggen und Deine Blogartikel in Social Media zu veröffentlichen. Mein Favorit fürs bloggen ist Empower Network. Die Vorteile von Empower Network erfährst Du hier. Natürlich kann man auch bezahlte Werbung schalten. Wer allerdings kein Geld investieren möchte und etwas Zeit hat, hat mit dem bloggen eine gute langfristige Perspektive. Um ein passives Einkommen aufzubauen benötigst Du ein Fahrzeug / Vehikel welches in der lage ist Dir ein passives Einkommen zu ermöglichen. Das können zum Beispiel Ebooks sein, Eigene Produkte, Videokurse, MLM, physische Produkte etc.

    Auch hierfür habe ich einen Tipp für Dich. Ich selbst nutze das Erfolgs System. Schaue es Dir einfach mal in Ruhe an. Es bietet dir alles was Du für Deinen Erfolg im Internet brauchst. Hier bekommst Du Gratis alle Informationen. Was Du brauchst ist ein Fahrzeug welches dich ans Ziel bringt. Ich bin ein Freund von Systemen, denn Produkte sind vergleichbar – Systeme nicht. Entweder ein System funktioniert oder es funktioniert eben nicht. Das Erfolgs System hat schon vielen verzweifelten Networkern geholfen in Ihrem Network Marketing Geschäft erfolgreich zu werden und dabei noch zusätzliches Geld zu verdienen. Wenn Du dein Network Marketing Unternehmen und dein passives einkommen über das Internet aufbauen willst ist Das Erfolgs System prima dazu geeignet.

    Wenn Du Fragen hast wende Dich gerne an mich.

    Skype: oliverschirmer82 oder per Email: info@oliverschirmer.de

    Viele Grüße

    Oliver Schirmer

    oliver schirmer

     

     

     

     

     

    P.S. Falls Du Dich für das Thema Blogging interessierst, aber Deine Zeit nicht mit Programmierkenntnissen, Designs, Plugins usw. opfern willst, dennoch täglich neue Kunden und Interessenten für Dein Business aufbauen willst ( funktioniert für alle MLMs und nahezu für jedes andere Business ) Dann klicke einfach hier oder auf das Bild

     

    Für Fragen stehe ich Dir gerne zur Verfügung. Melde Dich einfach bei mir unter
    Skype: oliverschirmer82 oder per email
    Wenn der Artikel Dir gefallen hat würde ich mich freuen wenn Du Dir kurz Zeit nimmst und den Artikel auf Facebook, Twitter, Google+ und Xing teilen würdest. So profitieren auch ander Menschen von diesem Artikel.
    Über ein Like auf meiner Fanpage würde ich mich ebenfalls freuen.
    Hier gehts zur Fanpage http://www.facebook.com/LifestyleMarketingOliverSchirmer
    Image courtesy of [nuttakit] / FreeDigitalPhotos.net

     
    • Thomas 12:43 am 14. Dezember 2016 permalink | Antwort

      Toller Artikel mit ganz wichtigen Informationen und Hinweisen. Das Interesse passives Einkommen zu erzielen, steigt ja doch bei immer mehr Menschen an. Da sind solche Informationen wie hier sicherlich eine große Hilfe.

  • oliverschirmer 12:42 am 11. May 2013 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , , , , , , , , passives einkommen aufbauen, , , ,   

    Passives Einkommen – Das richtige Mindset 

     

    Heute starte ich eine Artikelserie zum Thema passives Einkommen und wie Du Dir ein passives Einkommen aufbauen kannst. Passives Einkommen ist Geld, welches auch dann noch zu Dir kommt, wenn Du nicht mehr aktiv dafür arbeiten musst. Heute möchte ich aber weniger darauf eingehen was passives Einkommen ist, sondern darüber schreiben welche Einstellung und Vorgehensweise es braucht um ein passives Einkommen aufzubauen. Ich möchte Dich aber warnen. Um passives Einkommen zu erzielen musst Du vorher aktiv werden und etwas dafür tun!

     

    Klicken Sie auf die Schaltfläche, um den Inhalt von zu laden YouTube.
    Inhalte laden

    PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvUVhPck9uRklHZWc/cmVsPTAiIGhlaWdodD0iMzYwIiB3aWR0aD0iNDgwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49IiIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

    Solltest Du zu den Personen gehören die glauben das jemand an der Tür klopft und Dir Millionen schenkt, dann höre jetzt am besten auf zu lesen. Genauso ist dieser Weg nichts für dich, wenn Du nur wissen ansammeln willst. Versteh mich nicht falsch wissen sammeln ist gut, aber ohne das Wissen anzuwenden ist es reine Zeitverschwendung. Ich kenne Dich vermutlich nicht, weiß nicht wo Du herkommst und weiß auch nicht wie und womit Du genau dein Geld verdienst. Ganz ehrlich ich weiß sehr vieles nicht. Was ich aber weiß ist folgendes: 

    WENN DU DAS TUST, WAS ALLE TUN, WIRST DU AUCH NUR DAS BEKOMMEN WAS ALLE ERHALTEN!

     

    Passives Einkommen – Das richtige Mindset

     

    Um ein passives Einkommen aufzubauen, ist es wichtig das Du das verstehst! Hand aufs Herz, bist Du bereit für ein passives Einkommen, den Weg zu gehen anders zu sein? Mit all seinen Konsequenzen? Das ist wichtig, denn wenn Du anders bist, kann es sein das du aneckst. Du bist eben anders! Sei ehrlich zu Dir selbst. Es ist wichtig das Du bereit  bist solange durchzuhalten bis Du Dein Ziel erreicht hast. So jetzt aber genug der Vorworte .

    Was wir brauchen ist der Mut anders zu sein, die Dinge anders zu machen als der Rest. Wir sollten einmalig sein. Nur so können wir auch andere Resultate erzielen als die große Masse. Und das ist es doch was wir wollen oder?

     

    passives Einkommen

    Um wirklich ein passives Einkommen aufbauen zu können brauchen wir folgende Eigenschaften bzw. Dinge!

     

    1. Wir müssen uns Positionieren. Am besten indem wir genau das Gegenteil von dem tun was alle anderen in unserer Nische tun.

    2. Wir brauchen ein geeignetes Vehikel/Fahrzeug, welches uns ein passives Einkommen ermöglicht.

    3. Wir brauchen Mehrwert. Wir müssen für andere Menschen Mehrwert bieten bzw. Probleme lösen.

    und last but not least brauchen wir den Glauben an uns selbst und unsere Sache! Never give up, niemals aufgeben. Werden Dir Steine in den Weg gelegt räumen wir Sie aus dem weg und gehen weiter. Solange bis wir das Ziel erreicht haben. Wir müssen daran glauben das es funktioniert! Egal wie Deine Situation auch aussehen mag, Du kannst Sie jederzeit ändern.

     

    Der Erfolgscode für ein passives Einkommen im Network Marketing

     

    1. Du brauchst ein klares Ziel! Wie hoch soll Dein passives Einkommen sein? Schreib Dir Die Zahl auf und hänge die Zahl überall dort auf wo Du Dich oft befindest. Du musst dieses Zahl ständig sehen.

    2. Glaube das Du es tun kannst! Bombardiere Dein Gehirn mit Erfolgsgeschichten und sprich positiv mit dir selbst. Umgib Dich mit Menschen die ebenfalls gute Ziele haben und meide Menschen die Dich herunterziehen.

    3. Finde einen Mentor der Dir hilft und Dich bei Fragen unterstützt.

    4. Du brauchst das richtige Werkzeug/ Vehikel

    5. Mein Tipp überlege Dir KEINEN alternativen Plan. Also keinen Plan B. Das würde bedeuten das Du schon ein scheitern mit einkalkulierst!

    Es gibt viele Möglichkeiten sich ein passives Einkommen aufzubauen. Viele davon setzen allerdings voraus das Du schon über genügend Ressourcen wie z.B. Geld verfügst. Mein absoluter Favorit um ein passives Einkommen aufzubauen ist Internet Marketing in Kombination mit Network Marketing und geeigneten Affiliate Produkten die aufeinander abgestimmt sind. Wenn Dich ein solches System interessiert klicke einfach hier für weitere Informationen. Das Hauptprodukt aber bist Du, Deine Persönlichkeit.  Menschen kaufen nicht ein Produkt oder eine Dienstleistung. Sie kaufen Dich, weil Sie Dir vertrauen und glauben das Du Ihnen dabei helfen kannst Ihr Problem zu lösen oder Ihnen weiterhelfen kannst. Aus diesem Grund solltest Du Dich ständig weiterentwickeln. Bilde Dich weiter und wende das erlernte Wissen auch an.

    Wichtig beim Aufbau eines passives Einkommens über das Internet ist, das Du Dir eine Emailliste aufbaust und eine gute Beziehung zu den Menschen in Deiner Liste hast. Du benötigst also folgendes:

    1. Eine eigene Domain z.B. http://www.deinname.de

    2. Einen Hoster wo Du sozusagen Deine Webseite hochlädst und veröffentlichst.

    3. Ein CMS System. Ich empfehle Dir hier WordPress.

    4. Content, also gute Inhalte auf Deinem Blog

    5. Einen Autoresponder um Deine Emailliste aufzubauen

    6. Traffic, darunter versteht man qualifizierte Besucher auf Deinem Blog

    7. Ausdauer, Glaube und Wille.

    Ich empfehle Dir hier Das Erfolgs System. Mit diesem System bekommst Du nicht nur die Tools die Du benötigst, Du erhältst ebenso einen Trainingsbereich indem dir jeder einzelnen Schritt genau erklärt wird. Desweiteren gibt es eine Community die Dir bei Fragen weiterhilft. Mit dem heutigen Artikel haben wir uns langsam an das Thema passives Einkommen über das Internet herangetastet. In den nächsten Artikeln werden wir weiter in das Thema eintauchen

     

    Ich wünsche Dir maximalen Erfolg

    Herzlichst

     

    Oliver Schirmer

    oliver schirmer

     

     

     

     

     

    P.S. Falls Du Dich für das Thema Blogging interessierst, aber Deine Zeit nicht mit Programmierkenntnissen, Designs, Plugins usw. opfern willst, dennoch täglich neue Kunden und Interessenten für Dein Business aufbauen willst ( funktioniert für alle MLMs und nahezu für jedes andere Business ) Dann klicke einfach hier oder auf das Bild

     

    Für Fragen stehe ich Dir gerne zur Verfügung. Melde Dich einfach bei mir unter
    Skype: oliverschirmer82 oder per email
    Wenn der Artikel Dir gefallen hat würde ich mich freuen wenn Du Dir kurz Zeit nimmst und den Artikel auf Facebook, Twitter, Google+ und Xing teilen würdest. So profitieren auch ander Menschen von diesem Artikel.
    Über ein Like auf meiner Fanpage würde ich mich ebenfalls freuen.
    Hier gehts zur Fanpage http://www.facebook.com/LifestyleMarketingOliverSchirmer
    Image courtesy of [nuttakit] / FreeDigitalPhotos.net

     
c
Neuen Beitrag erstellen
j
nächster Beitrag/nächster Kommentar
k
vorheriger Beitrag/vorheriger Kommentar
r
Antwort
e
Bearbeiten
o
zeige/verstecke Kommentare
t
Zum Anfang gehen
l
zum Login
h
Zeige/Verberge Hilfe
Shift + Esc
Abbrechen

COOKIE-EINSTELLUNG

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

TREFFE EINE AUSWAHL UM FORTZUFAHREN

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies erlauben:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern:: Datenschutz. Impressum

Zurück