Aktualisierungen von November, 2016 Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • oliverschirmer 16:21 am 25. November 2016 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , ,   

    #2 OLI-TV – Zielsetzung – 7 Schritte wie du dir ein Ziel richtig setzt und es erreichen kannst 

    Hey Leute Oliver Schirmer hier und heute geht`s um das Thema Zielsetzung also genauer gesagt darum, wie du Dir ein Ziel setzen und erreichen kannst. Eine richtige Zielsetzung ist ein wichtiger Schritt um dein Ziel zu erreichen. Warum und wie du das machst erfährst du in der heutigen Folge. Dabei wünsche ich dir viel Spaß 🙂

    Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...
    Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on FacebookBuffer this page
     
  • oliverschirmer 08:44 am 11. November 2016 permalink | Antwort
    Tags: Mitarbeiter, Mitarbeiter einstellen, Mitarbeiter finden   

    Die richtigen Mitarbeiter finden und einstellen 

    Ein Profi Fußballteam stellt keinen Spieler ein der nicht Fußball spielen kann.

    Ein Profi Baseballteam stellt keinen Spieler ein der nicht Baseball spielen kann.

    Und so solltest du niemanden einstellen der nicht zu dir und deiner Unternehmenskultur passt!

    Die richtigen Mitarbeiter finden und einstellen

    Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...
    Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on FacebookBuffer this page
     
  • oliverschirmer 13:25 am 18. May 2016 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , mastermid gruppe, mastermind, mastermind gruppe finden, mastermind gruppe gründen,   

    004 Erfolgsgesetze von Napoleon Hill – Erfolgsgesetz Nr.1 Das Mastermind 

    In diesem Artikel widmen wir uns Napoleon Hills Erfolgsgesetz Nummer 1 – Das Mastermind.

    Bevor wir jedoch darauf eingehen was sich laut Napoleon Hill hinter dem Mastermind verbirgt, ist es wichtig, dass wir uns einiger elementarer Wahrheiten bewusst werden, da diese die Grundvoraussetzung für die einzelnen Gesetze sind und diese sich wie ein roter Faden durch die einzelnen Erfolgsgesetze ziehen. Der Zweck dieses und der folgenden Erfolgsgsetze besteht darin, das wichtige Wissen zu ordnen und dir dabei zu helfen dieses Wissen richtig anzuwenden.

    Zunächst müssen wir erkennen, dass unsere Gedanken und unsere Vorstellungskraft von enormer Bedeutung sind. Ohne sie funktioniert nichts. Sie entscheiden über Sieg oder Niederlage.

    Ganz egal in welcher Situation du dich gerade befindest, du hast immer die Wahl darüber, wie du über diese Situation denkst oder sie bewertest. Es gibt immer Möglichkeiten, wie du dich oder dein Unternehmen noch nützlicher machen kannst.

    Mal angenommen dir gefällt der Beruf den du gerade machst so gar nicht. Du hast nun zwei Möglichkeiten wie du auf diesen Umstand reagieren kannst. Zum einen könntest du nur das notwendigste tun um nicht aufzufallen und den Job den du tust einfach ohne Lust weiter machen. Das allerdings wird irgendwann dein Chef merken und sich von dir verabschieden. Alternativ dazu könntest du einen besseren Weg finden. Du könntest bei allem was du tust effizienter werden und dich nützlicher machen zum Beispiel. In diesem Fall wird auch das deinem Chef auffallen. Das Endergebnis könnte in diesem Fall sogar eine Beförderung sein oder eine neue Position mit Aufgaben die dir mehr Spaß und Freude bringen.

    Desweiteren geht es nach Napoleon Hills Aussagen beim Erfolg darum, sein eigenes selbst harmonisch an neue oder veränderte Lebensumstände anzupassen. Das heißt flexibel zu bleiben und angemessen auf diese Umstände zu reagieren.

    9 Eigenschaften die du vermeiden solltest wenn du erfolgreich werden willst…

    Es geht ebenfalls darum, seine eigenen Schwachstellen herauszufinden, um dann in einem zweiten Schritt einen Plan zu entwickeln wie man diese überwindet oder mit ihnen umgeht. Schaut man sich einmal die großen erfolgreichen Menschen an, dann erkennt man, dass so ziemlich jeder von Ihnen erst einmal ein paar Dinge in seiner Persönlichkeit verbessern musste um erfolgreich zu werden.

    Meistens handelt es sich laut Napoleon Hill um einen oder mehrere der folgenden Punkte:

    1. Intoleranz
    2. Habgier
    3. Neid
    4. Misstrauen
    5. Rachsucht
    6. Egozentrik
    7. Selbstgefälligkeit
    8. Ernten wollen ohne gesät zu haben
    9. Mehr ausgeben als einnehmen

    Ebenso ist es eine Tatsache, das deine Persönlichkeit und dein Wesen eine ganz entscheidende Rolle für deinen Erfolg spielen. Mal angenommen du bist Verkäufer. Für die Menschen mit denen du zu tun hast, ist deine Persönlichkeit mindestens genauso wichtig wie die Ware die du verkaufst. Diese Menschen werden von deinem Wesen zumindest ebenso beeinflusst wie von der Ware selbst. Diese Tatsachen sin wichtig um das Gesetz des Mastermind und seine Funktion zu verstehen.

    Mastermind

    Das Mastermind

    Was ist ein Mastermind ?

    Ein Mastermind ist ein Zusammenschluss von mindestens zwei oder mehr Menschen. Der Zweck / das Ziel eines Mastermind ist es, dass durch harmonische Zusammenarbeit dieser zwei oder mehr Menschen auf eine bestimmte Aufgabe hin ein kraftvollerer „Gesamtgeist“, wie es Napoleon Hill nennt, gebildet wird. Es wurde festgestellt, dass zum Beispiel sechs oder sieben Verkäufer, dieses Gesetz so effizient anwenden können, dass sich daraus unvorstellbare hohe Ergebnisse erzielen lassen.

    Napoleon Hill stellt die Hypothese auf und belegt diese auch, dass das Bewusstsein direkt mit einem anderen Bewusstsein Kontakt aufnehmen kann. Diese Theorie basiert darauf, dass es sich bei Gedanken oder bei der Lebenskraft um eine Form „elektrischer Unruhe“ handelt, die durch Induktion aufgenommen wird und drahtlich oder einfach über den Äther übertragen werden kann. Ähnlich der Funktionsweise deines Radios oder des Telefons. Ein weiteres Beispiel dafür hast du bestimmt schon selbst erlebt. Du denkst an jemanden und prompt ruft diese Person an. Man könnte auch sagen, alles ist mit allem verbunden. Unser Bewusstsein ist wie eine Sende und Empfangsstation vergleichbar mit einer Radiostation. Je nachdem auf welcher Frequenz wir schwingen, ziehen wir Menschen und Dinge an die ebenfalls auf dieser Frequenz schwingen.

    Vielleicht fragst du dich jetzt, was dieses Wissen mit einem Mastermind zu tun hat. Nun ja, ein Mastermind kann durch zusammenbringen oder vermischen von zwei oder mehreren Bewusstseinen die vollkommen harmonisch miteinander arbeiten geschaffen werden. Aus diesem harmonischen ineinanderfließen entsteht laut Napoleon Hill ein „drittes“ Bewusstsein, auf dass dann alle zugreifen können. Das sogenannte Mastermind (Superhirn).

    Und für das funktionieren dieses Gesetzes gibt es zahlreiche Beispiele. Nehmen wir zum Beispiel zwei Menschen die sich ineinander verlieben und heiraten. Die ersten Jahre sind oft geprägt von kleinen Unstimmigkeiten. Napoleon Hill nennt das die Jahre der Anpassung. Die Wahrscheinlichkeit einer langen Ehe ist umso größer, je länger diese beiden Menschen zusammen sind, da beide Bewusstseine immer harmonischer miteinander arbeiten und sich angleichen. Natürlich kann das ganze auch unter bestimmten Voraussetzungen ins Gegenteil umschlagen. Aber auch der Spruch du bist der Durchschnitt der 5 Menschen, mit denen du dich am häufigsten umgibst hat von daher seine Berechtigung.

    Das Geheimnis und der Schlüssel zum Gelingen dieses Gesetzes liegt also in der Harmonischen Zusammenarbeit dieser Bewusstseine. Darin liegt das Geheimnis für praktisch jeden Erfolg oder Misserfolg in geschäftlichen oder gesellschaftlichen Verbindungen.

    Ein Mastermind kann also von jeder Gruppe Menschen gebildet werden. Wichtig dabei ist die Harmonie der Bewusstseine. Wenn du also ein Mastermind erschaffen willst, achte darauf dies mit Menschen zu tun die gleiche oder ähnliche Ziele verfolgen.

    Wenn du zum Beispiel als Führungskraft ein Mastermind aufbauen willst, dann musst du Takt, Geduld, Ausdauer und Selbstvertrauen haben. Außerdem brauchst du die Fähigkeit, dich an veränderte Situationen rasch anpassen zu können ohne dabei verärgert zu wirken.

    11 Tipps falls du eine eigene Mastermind Gruppe gründen willst

    Du hast nun das nötige Wissen für dieses Erfolgsgesetz kennengelernt und bist nun bereit das gelernte anzuwenden. Zum Abschluss noch ein paar grundlegende Tipps, falls du planst eine eigene Mastermind Gruppe zu gründen.

    1. Die Gruppe sollte aus mindestens zwei und insgesamt maximal 6-8 Teilnehmern bestehen.
    2. Wenn es möglich ist, solltet ihr euch persönlich treffen und ihr solltet bei euren Treffen dafür sorgen das ihr ungestört seid.
    3. Die Treffen sollten regelmäßig stattfinden. Zum Beispiel einmal wöchentlich oder alle zwei Wochen.
    4. Findet einen Termin der für alle Beteiligten passt.
    5. Die Dauer des Treffens kann variieren. 60-120 Minuten sind eine gute Orientierung.
    6. Legt am besten bei eurer ersten Sitzung ein paar Richtlinien fest, an die sich jeder Teilnehmer halten sollte.
    7. Wenn du der Gründer dieser Gruppe bist solltest du die richtigen Teilnehmer finden. Motivation, gleiche oder ähnliche Ziele sollten vorhanden sein.
    8. Sei zuverlässig! Achte drauf, dass du Verspätungen und Absagen vermeidest.
    9. Sei offen und bereit Feedback zu geben und anzunehmen
    10. Jeder Teilnehmer sollte lernwillig sein und
    11. Jeder Teilnehmer muss bereit sein, sein ganzes Wissen zur Verfügung zu stellen.
      Wie du siehst, ist Das Mastermind eine sehr nützliche Sache und hilft jedem einzelnen und der Gruppe dabei schneller voranzukommen. Egal in welcher Branche du arbeitest oder welche Position du begleitest, als Mitglied einer Mastermind Gruppe kannst du und die Gruppe gemeinsam schneller die eigenen Ziele erreichen.

    Zum Abschluss würde mich interessieren ob und wenn ja, welche Erfahrungen du mit Masterminds gemacht hast. Ich freue mich auch über deine Ergänzungen und Tipps zum Thema Mastermind. Hinterlasse mir gerne dazu einen Kommentar. Wenn dieser Artikel für dich hilfreich war, dann würde ich mich freuen, wenn du diese arbeitet hier unterstützt und sie mit deinem Netzwerk teilst. Man weiß nie, für wen die Information noch nützlich oder hilfreich sein kann. Ich freue mich von dir zu hören.

     

    Viele Grüße

    Olive Schirmer

    Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...
    Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on FacebookBuffer this page
     
  • oliverschirmer 17:19 am 11. January 2016 permalink | Antwort
    Tags: , Gute Vorsätze, gute Vorsätze neues Jahr, , perönlichkeitsentwicklung, Sie selbst, Sinnvolle Ziele setzen, ,   

    10 Tipps wie du dieses Jahr deine Ziele erreichst 

    Zum Jahreswechsel, wenn das neue Jahr vor der Tür steht, die Ruhe einkehrt oder wenn das neue Jahr begonnen hat, stellt sich oft die Frage ein, “ wie zufrieden ist man eigentlich mit seinem Leben“?

    War das letzte Jahr so erfolgreich, wie man es sich gewünscht hat? Konnten die gesteckten Ziele erreicht werden? Was soll dieses oder die nächsten Jahre erreicht werden?

    Im folgenden möchte ich dir 10 Tipps geben, wie du dieses Jahr zum besten Jahr deines Lebens machst und deine gesteckten Ziele erreichst. Ich möchte dir hier keine neuen schnell reich werden Strategie vorstellen sondern einige Regeln an denen du dich orientieren kannst und ohne diese Regeln, Erfolg nicht möglich ist. Du willst deine Ziele erreichen? Dann nimm dir ein paar Minuten Zeit um diesen Artikel zu lesen.

    10 Tipps wie du dieses Jahr zu deinem besten Jahr machst!

     

    1. Entwerfe eine Vision für dein Leben und stecke dir für dieses Jahr konkrete Ziele!

     

    Ziele setzen, dass hast du bestimmt schon oft gehört stimmt`s ? Ziele setzen ist das A und O, denn wer sich keine Ziele setzt, der kann auch keine erreichen! Vielleicht hast du als Kind ebenfalls gerne gepuzzellt. Wenn du ein Puzzle gemacht hast, was war dabei das wichtigste für dich? Du musstest wissen wie das Bild eigentlich aussehen soll richtig? Denn ohne diese Vorlage, wäre es unmöglich geworden die richtigen Puzzle teile zusammen zu setzen.

    Und Erfolg ist ebenfalls ein Puzzle, bei dem viele Puzzlesteine zusammen passen müssen. Wenn du dir keine Ziele setzt wirst du eben auch keine Ziele erreichen können!

    Wie setzt man sich richtig Ziele?

    1. Zunächst einmal ist es wichtig, dass du deinen Fokus auf das lenkst was du willst und nicht auf das was du nicht willst. Die Mehrheit der Menschen wissen besser was sie alles nicht wollen als das was Sie wollen.
    2. Ein Ziel sollte SMART sein. SMART steht für spezifisch, messbar, akzeptiert, realistisch und terminisiert.
    3. Mache dir klar, was du wirklich willst. Stelle dir deinen perfekten Tag vor. Was passiert? Was machst du den ganzen Tag über? Was muss passiert sein, damit du weißt, dass dein Ziel Realität geworden ist. Finde heraus was du wirklich willst!
    4. Erstelle einen Plan mit Aktivitäten die dich zum Ziel führen und mache daraus einen Tagesplan. Was musst du täglich tun um deine Ziele zu erreichen?
    5. Formuliere deine Ziele positiv und als wären sie bereits erreicht.
    6. Notiere deine Erkenntnisse und lege nach der SMART Formel dein Ziel fest.

     

    1. Sorge dafür, dass Du in einem Energievollen Zustand bist!

     

    Im Prinzip ist es ganz einfach! Es sind andere Menschen die Geld und positives in dein Leben bringen. Und um Menschen anzuziehen die bei dir etwas kaufen, muss es dir gelingen andere Menschen zu begeistern. Das geht nur wenn du selbst begeistert bist, weil du nur geben kannst was du selbst in dir trägst.

    Das Prinzip sieht folgendermaßen aus:

    ziele erreichen (2)

    Schlechtes Energielevel -> Du triffst schlechte Entscheidungen -> schlechte Handlungen -> = schlechte Ergebnisse

    oder andersrum

    Gutes Energielevel -> gute Entscheidungen -> gute Handlungen -> = gute Ergebnisse

    Du brauchst also eine krasse, gute Energie um ins Handeln zu kommen. Um dich in eine positive Energiemaschine zu verwandeln, kannst du zum Beispiel in jeder Situation wo es nötig ist deine Stimme und Körpersprache einsetzen.

    Stelle dich zum Beispiel aufrecht hin. Brust raus und Kopf hoch und sprich dir voller Energie und mit ganzem Einsatz etwas positives zu. Zum Beispiel: „Ich bin gut so wie ich bin! Ich habe Geld und Erfolg verdient! Ich schaffe das!“ usw. Mach das eine Zeit lang und du wirst spüren wie die Gefühle und Emotionen sich in dir beginnen zu verändern.

    Wenn du was erreichen willst im Leben, dann musst du andere Menschen begeistern können und dazu musst du lernen dich selbst zu begeistern und dich in ressourcenvolle Zustände zu versetzen.

     

    1. Stelle dich deinen Ängsten!

    Alles was uns davon abhält das Leben unserer Träume zu leben, ist die Angst vor Veränderung oder hat seinen Ursprung in irgendeiner Art von Angst. Angst zu scheitern, Angst sein Gesicht zu verlieren oder was auch immer.

    Die Angst hält uns zurück, das zu tun, was zu tun ist. Sie hindert uns, dahin zu kommen wo wir hinwollen. Das ganze hat auch seinen Grund. Unser Unterbewusstsein hat die Aufgabe dafür zu sorgen, dass es uns gut geht. Das heißt es hilft dabei schmerz zu vermeiden und dabei Freude zu erleben.

    Aber die Dinge und Erfahrungen die uns im Leben weiterbringen liegen außerhalb unserer Komfortzone und sind Neuland für uns. Dieses unbekannte Terrain macht uns Angst und deswegen wagen wir nicht den nächsten Schritt. Oft zeigt sich das dann in der Frage, was wäre wenn? Was wäre wenn ich scheitere? Was wäre wenn ich… usw.

    Die Angst ist nicht gut oder schlecht, sie ist einfach! Deswegen mach Sie zu deinem Freund. Die Angst zeigt dir genau wo du hingehen musst um den nächsten notwendigen Schritt zu tun. Schaue der Angst ins Gesicht und tue das was du fürchtest. Der Erfolg wird dir sicher sein. Wenn also die Angst in dir hochkommt und es keine Lebensgefährliche Situation darstellt und du niemandem schadest versteht sich, dann tue das wovor du gerade Angst hast. Verlasse deine Komfortzone. Denn das Gute liegt im unbekannten.

     

    1. Stelle Dir POWER Fragen – Mit der richtigen Fragestellung zum Ziel

     

    Manchmal passieren Dinge im Leben die nicht gerade positiv sind. Rückschläge gibt es und wird es immer geben! Die Frage ist nur, wie du mit Ihnen umgehst wenn sie passieren.

    Mal angenommen es passiert etwas in deinem Leben, das nicht geplant war und einen Rückschlag darstellt, dann kannst du dir zum Beispiel die Frage stellen, „Warum passiert so etwas eigentlich immer mir“ , „warum bin ich so vom Pech verfolgt“? oder solche Fragen in dieser Art. Was passiert dadurch? Du bekommst von deiner inneren Stimme antworten auf diese Frage. Diese Antworten bringen dich nirgendswo hin, außer das diese Antworten dich nach unten ziehen und dich fertig machen.

    Allerdings könntest du dir in der gleichen Situation auch andere Fragen stellen. Du könntest dich zum Beispiel Fragen, „was kann ich aus diesem Vorfall lernen“, „was kann ich das nächste mal besser machen“, „was ist das gute an dieser Situation“ oder „was will ich in dieser Situation sein, haben, tun“?

    Ich glaube du erkennst den Unterschied. Hier bekommst du bessere Antworten die dich weiterbringen und dir weiterhelfen. Antworten die dich sogar motivieren können. Deswegen solltest du dir in Zukunft einfach angewöhnen bessere Fragen zu stellen.

     

    1. Erstelle einen Aktionsplan

     

    Erstelle dir auf der Grundlage deiner Ziele einen Aktionsplan. Mal angenommen du willst dieses Jahr 100.000 Euro Gewinn erzielen, dann rechne dir aus was du monatlich, wöchentlich und täglich verdienen musst um dein Ziel zu erreichen. Wie viele Produkteinheiten musst du pro Tag, pro Woche und Monat verkaufen um dein Jahresziel zu erreichen.

    Erstelle dir auf der Basis dieser Erkenntnisse einen Plan, was du jeden Tag tun musst damit das Ziel nicht nur ein bloßer Wunsch bleibt sondern Realität wird. Fokussiere dich darauf alles zu tun was auf diesem Plan steht und eliminiere alles was dich davon abhält diesen Plan täglich umzusetzen.

     

    1. Mache endgültig Schluss mit ausreden und übernehme 100 Prozent Verantwortung

     

    Die Mehrheit der Menschen erzählt sich Tag für Tag Stories warum sie etwas nicht können oder warum etwas nicht so gelaufen ist wie sie es eigentlich vorgehabt hatten.

    „Wer will findet Wege, wer nicht will findet ausreden“ Den Spruch hast du bestimmt schon einmal gehört und er ist absolut treffend. Anstelle irgendwelche Gründe dafür zu suchen warum etwas nicht geht, solltest du anfangen und Gründe suchen warum du es verdient hast, dass dein Vorhaben gelingt. Suche Gründe warum es gut ist, dass du dein Ziel erreichst. Fange an Beweise dafür zu sammeln das es geht und das du es kannst.

     

    1. Finde Dein warum

    Das eigene warum zu finden ist wohl der wichtigste Punkt um seine Ziele zu erreichen!

    Warum ist das so?

    In deinem warum steckt die Energie die du auf deinem Weg zum Ziel brauchst. Es ist die Energie, die dich aus dem Bett springen lässt, die dich antreibt auch wenn es schwer wird, wenn Schwierigkeiten und Probleme auf dem Weg zu deinem Ziel auftauchen.

    Nimm dir jetzt deine Ziele zur Hand, schau sie dir an und stelle dir die Frage warum du dieses oder jenes Ziel erreichen willst.

     

    1. Lerne von den Menschen, die da sind wo du hin willst

     

    Wie ist es bei dir, wenn du eine Frage hast? An wen wendest du dich? Die Mehrheit der Menschen fragt ihr Umfeld. das sin in der Regel Freunde oder die Familie. In diesem Kreis werden dann die Fragen diskutiert. Aber mal Hand aufs Herz, sind diese Menschen da wo du hin willst? Meistens sind sie auf einem ähnlichen Level wie du. Glaubst du, dass du dort die richtigen Antworten findest? Das sie dir die richtigen Antworten geben können? Die Antwort die dir hilft oder eher nicht?

    Eher nicht oder? und warum nicht? Ganz einfach aus dem Grund, dass diese Menschen nicht den Weg gegangen sind den du gehen musst um an dein Ziel zu gelangen. Wenn du ein Ziel schneller erreichen willst solltest du Menschen fragen die das Ziel bereits erreicht haben, denn nur diese Menschen können dir genau sagen, was sie gedacht, gefühlt, getan und erlebt haben um das Ziel zu erreichen.

    Sie können dir die Strategien an die Hand geben,  die du dann als Vorlage verwenden kannst. Sie werden die Blaupause für deinen Erfolg sein.

     

    1. Entwickle neue Gewohnheiten

     

    Schau dir mal deine Gewohnheiten an! Diese Gewohnheiten haben dich an diesen Punkt gebracht an dem du gerade bist. Wenn du andere Ziele erreichen willst oder ein besseres Leben haben möchtest brauchst du andere Handlungen und Gewohnheiten mit denen du das auch erreichen kannst.

    Stelle dir mal die Fragen welche neuen Gewohnheiten du brauchst um dein Ziel zu erreichen. Der  Wille ist zwar extrem wichtig aber ohne die notwendigen Handlungen und Gewohnheiten völlig wertlos. Was zählt sind deine Ergebnisse und nicht was du wolltest!

    Vielleicht musst du um dein Ziel zu erreichen einfach eine Stunde früher aufstehen um Zeit zu haben ein Buch zu lesen um dir Wissen anzueignen, dich gesünder ernähren, mehr Sport treiben, mit 10 Menschen täglich über dein Business sprechen usw.

    Finde heraus was es ist und mache es dir zur Gewohnheit. Wenn es mehrere Dinge sind und du das Gefühl hast, dass es zu viel ist, dann könntest du einfach dir für jeden Monat eine neue Gewohnheit vornehmen und diese umsetzen.

     

    1. Arbeite weiter an deiner Persönlichkeit

     

    Persönlichkeitsentwicklung ist nicht etwas, dass man in 14 Tagen erledigt sondern ein lebenslanger und kontinuierlicher Prozess. Aber der Aufwand den du betreibst wird sich lohnen, denn als Belohnung wartet eine Welt mit mehr Freude auf dich.

    Du wirst eine bessere Lebensqualität, einen besseren und ruhigeren Umgang mit Problemen und mehr Gelassenheit, Glück und Zufriedenheit in allen Lebensbereichen haben. Um nur ein paar wenige Vorteile zu nennen.

    Mach dir klar, dass du selbst dein bester Trainer und Coach bist und coache dich zur besten Person die du sein kannst.

    Wenn du Interesse daran hast dein eigenes Homebusiness mit nichts weiter als einem Pc und einem Internetanschluss aufzubauen und weitere wertvolle Tipps und Tricks erhalten möchtest, dann trage dich in unseren Newsletter ein.

    Wenn dir der Artikel gefallen hat und du glaubst das er für andere Menschen hilfreich sein kann, dann teile ihn mit deinen Freunden und deinem Netzwerk. Über einen Kommentar würde ich mich ebenfalls freuen um dich besser kennenzulernen.

    Viele Grüße

    Oliver Schirmer

    Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...
    Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on FacebookBuffer this page
     
  • oliverschirmer 17:23 am 12. October 2015 permalink | Antwort
    Tags: idealer tagesablauf, mindmap, modell für den perfekten tag, perfekter Tagesablauf, produktivität, produktivitätssteigerung, slatco sterzenbach, slatco sterzenbach der perfekte tag, steigerung der arbeitsproduktivität, Tagesplanung, tony buzan   

    15 Möglichkeiten für mehr Produktivität die deinen Tag eindeutig verbessern 

    Slatco Sterzenbach – Der perfekte Tag

    Der perfekte Tag – ist das eine Illusion oder doch möglich?

    Ich denke die Antwort darauf muss sich jeder selbst geben. Jedoch ist es ohne Zweifel möglich seine Tage und die Qualität der Tage zu verbessern. Denn wer hätte nicht gerne noch bessere Tage als bisher? oder?

    Ein Buch was ich dir dazu empfehlen kann ist der perfekte Tag von Slatco Sterzenbach 

    Im folgenden möchte ich gerne meine Erkenntnisse aus diesem Buch kurz und knapp mit dir teilen.

    Was wir aus unserem Leben und damit unseren Tagen machen, ist zum größten Teil von unseren Gewohnheiten abhängig. Daher ist es von enormer Bedeutung welche Gewohnheiten wir uns im Laufe der Jahre so angewöhnt haben. Welche Gewohnheiten uns weiterbringen und von welchen wir uns lieber trennen sollten.

    Produktivität Tipp 1 – Ein guter Tag lebt von einem guten Start! Wasser trinken

    Unser Körper verliert über Nacht einiges an Flüssigkeit. Daher sollten wir nach dem aufwachen dem Körper die verlorene Flüssigkeit zurückgeben. Also Wasser trinken 🙂

    Produktivität Tipp 2 – Plane deinen Tag

    Ich bevorzuge es den Tag am Abend zuvor zu planen. Du kannst aber auch morgens den bevorstehenden Tag planen. Das hilft dir dich zu fokussieren, die wichtigen von den weniger wichtigen Aufgaben zu trennen und entspannter durch den Tag zu gehen, da du genau weißt was wichtig ist und was getan werden muss.

    Produktivität Tipp 3 – Mache öfter einmal einen Mikrourlaub.

    Begebe dich gleich zu Beginn des Tages in deinen Gedanken ein paar Minuten an den schönsten Ort den du dir vorstellen kannst und verbleibe dort. Das muss keine Meditation von einer Stunde sein. Es reicht einfach 2-10 Minuten dort zu verweilen. Du wirst mit der Zeit ruhiger,belastbarer und das überträgt sich auch auf deinen Beruf.

    Produktivität Tipp 4 – Gehe Joggen

    Gehe täglich für 30 Minuten an die frische Luft. Wenn es einmal nicht mit dem Joggen funktioniert, dann gehe zumindest eine Runde um den Block. Es muss kein Hochleistungssport werden. Laufe in der für dich richtigen Herzfrequenz (in deiner Trainingszone). Frage dazu deinen Arzt oder gönne dir eine gute Pulsuhr.

    Produktivität Tipp 5 – Richtig Frühstücken

    Beginne den Tag mit einem Frühstück. Esse dazu frisches Obst. Gewöhne dir an bewusst zu essen. Dazu gehört auch, dass Essen gut durchzukauen. Das hilft gesund zu bleiben und beim Abnehmen, falls du das willst.

    Produktivität Tipp 6 – Mache etwas, dass dir Spaß und Freude bringt

    Überlege dir eine Aktivität oder etwas, dass dir heute viel Spaß bereiten würde und mache das dann auch. Gönne dir das.

    Produktivität Tipp 7 – Mache Pausen

    Das ist für die Workaholics unter uns. Das ist ein Punkt, der mir sehr schwer gefallen ist. Aber seit ich mir angewöhnt habe alle 50-60 Minuten circa 5 Minuten Pause zu machen erledige ich meine Aufgaben entspannter.

    Produktivität Tipp 8 – Arbeite mit Mindmaps

    Unsere beiden Gehirnhälften lieben Ordnung und Struktur. Die Mindmap Technik ist hierfür super geeignet. Verwende Mindmaps zum Beispiel dafür deine Tage zu planen oder für alles, wo deine Kreativität gefragt ist. Wenn du mehr zu Mindmapping erfahren willst, dann empfehle ich dir den Blog von Mindmapping Erfinder Tony Buzan http://thinkbuzan.com/blog ….

     

    Produktivität Tipp 9 – Ernähre dich gesund

    Esse viel Obst und Gemüse. Versuche frittiertes so gut wie möglich zu vermeiden. Ich bin kein Ernährungsberater aber Obst und Gemüse soll gut für die Verdauung sein, Krebs vorbeugen und den Cholesterinspiegel senken.

    Produktivität Tipp 10 – Richtige Atmung

    Gerade in stressigen Situationen hilft die richtige Atmung dabei ruhig und konzentriert zu bleiben. Slatco Sterzenbach empfiehlt in seinem Buch 2 Sekunden einatmen – 3 Sekunden Pause – 6 Sekunden ausatmen- 1 Sekunde Pause und weitere 6 Sekunden ausatmen. Das wird deinen Stresslevel reduzieren.

    Produktivität Tipp  11 – Verbanne Energievampire

    Meide Menschen und Situationen die dir Energie abziehen. Sollte dich trotzdem mal ein Energievampir erwischen, kannst du durch schnelle Bewegung dich wieder in die Ruhe bringen. Zum Beispiel könntest du 20 mal so hoch hüpfen wie du kannst oder mehrfach so schnell wie möglich die Treppe hoch und runter laufen. Ich weiß, dass hört sich zunächst etwas komisch an aber es funktioniert. Ich hab es ausprobiert 🙂

    Produktivität Tipp  12 – Mache ein Bild von deiner Zukunft

    Die Vergangenheit ist vergangen und nicht mehr zu ändern. Die Vergangenheit hat aber keinen Einfluss auf deine Zukunft. Deine Zukunft ist wie ein weißes Blatt Papier. Du bist derjenige der es neu beschreibt. Entwerfe ein Zukunftsdrehbuch und halte darin fest wie deine Zukunft aussehen soll.

    Produktivität Tipp 13 – Wenn du müde bist – Ist ein Powernap die Lösung

    Lege dich zum Beispiel mit deinem Kopf auf den Schreibtisch und nimm einen Schlüssel in die Hand, die du nach unten hängen lässt. Nimm dir dafür 10-15 Minuten Zeit.Wenn du nun einschläfst bist du zuerst im Alpha Zustand. Sobald du vom Alphazustand in die Deltaphase wechselst (Tiefschlaf) fällt dir der Schlüssel auf den Boden und du wachst auf. Das ist deshalb wichtig, weil sonst die Gefahr besteht, dass  du vom Tiefschlaf erwachst und dich wie gerädert fühlst und das willst du ja nicht. Du willst ja fit sein danach 🙂

    Produktivität Tipp  14 – Stelle dir bessere Fragen

    Wer bessere Fragen stellt, bekommt bessere Antworten. Frage dich nicht „warum hab ich so wenig Geld“ sondern frage dich besser „wie komme ich zu mehr Geld“ oder „wie kann ich mehr Geld verdienen“.

    Produktivität Tipp  15 – Lache oft und lange

    Lachen steckt an, tut gut und ist gesund! Lachen wirkt entspannend und es ist absolut kostenlos. Wer lacht kann nicht traurig sein. Oder hast du schon mal einen lachenden Menschen mit einer Depression gesehen? Ich jedenfalls nicht.
    Das waren sie nun meine 15 Erkenntnisse aus dem Buch „Der perfekte Tag“ von Slatco Sterzenbach. Ich hoffe Sie waren für dich ebenso hilfreich wie für mich. Wenn ja, dann würde ich mich freuen wenn du mir einen Kommentar hinterlässt.

    Viele Grüße dein

    Oliver Schirmer

    Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...
    Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on FacebookBuffer this page
     
  • oliverschirmer 14:17 am 9. September 2015 permalink | Antwort
    Tags: , Messbares Marketing, , , , , , , network marketing salesfunnel, positionierung, , , ,   

    4 Faktoren für mehr Erfolg im Network Marketing 

    Vor ein paar Tagen traf ich zufällig einen alten Bekannten wieder und wir hatten beide ein wenig Zeit und wechselten einige Worte miteinander. Er ist ebenfalls im Vertrieb tätig und vertreibt Schrauben und ähnliches Zubehör.

    Und wenn sich zwei aus dem Vertrieb treffen, kommt auch zwangsläufig die Frage auf wie es im Geschäft so läuft und man tauscht sich aus. Er erzählte mir über die Schwierigkeiten bei der Kundengewinnung und über das Verhalten mancher Kunden.

    Aus diesem Gespräch heraus entstand dieser Artikel. Ich weiß, dass ich hier auf diesem Blog schon des öfteren darüber geschrieben habe aber ich glaube man kann gar nicht oft genug über das Thema berichten.

    Aber zurück zum Thema. Er berichtete mir, dass wenn er einen neuen Interessent hat oder eine Person mit der er gesprochen hatte und diese ihm zusicherte ihn zurückzurufen, dann käme so gut wie nie ein Rückruf und er müsste ständig den Menschen nach telefonieren.

    Wenn du im Network Marketing tätig bist, dann kennst du bestimmt ebenfalls diese oder ähnliche Situationen. Mir ging es lange Zeit ebenfalls so und ich wusste daher genau was er meinte. Meiner Meinung nach liegt das an zwei Dingen.

    Erstens, ist durch das Internet heutzutage alles sehr transparent und Informationen können jederzeit und sofort abgerufen werden. Das führt zu dem Problem, dass die Menschen viel Wissen und Informationen aufnehmen und eine Art Informationsüberflutung stattfindet. Wenn du einem Gesprächspartner sagst für welche Firma du tätig bist, dann kannst du darauf wetten, dass diese Person spätestens wenn sie zu hause ist nach deiner Firma googelt. Und dann findet sie massenweise Informationen, positive wie negative und das wars dann fürs erste.

    Ein weiterer Grund ist, dass die meisten Menschen alles oder vieles wissen wollen aber nicht bereit sind das Wissen umzusetzen. Wie ist es sonst zu erklären, dass du einer Person (die einen Nebenverdienst sucht) eine Chance bietest gutes Geld zu verdienen und diese dann nein sagt? Das meine ich damit. Die meisten Menschen hören sich gerne etwas an und eignen sich mehr und mehr Wissen an aber setzen es dann nicht um.

    Die Frage ist nun, wie man das Problem lösen kann?

    Da wir die Menschen nicht ändern können, bleibt uns nur übrig unsere Arbeitsweise zu überdenken. Anstelle mit allen und jedem zu sprechen, schlage ich vor, einen Weg zu gehen der es ermöglicht nur noch mit ernsthaft interessierten Menschen zu sprechen. Das spart Zeit und schont die Nerven. Im folgenden schlage ich dir 4 Schritte vor. Eigentlich dreht es sich immer um diese 4 Schritte. Sie sind keine neue Erfindung und als heiligen Gral würde ich sie auch nicht bezeichnen. Aber wenn du es richtig angehst wird es dazu führen, dass interessierte Menschen auf dich zukommen und du entscheiden kannst, mit wem du arbeitest.

    4 Faktoren für deinen Erfolg im Network Marketing

    1. Setze dir klare, konkrete und messbare Ziele. Was willst du wie, wann, wo, mit wem und in welchen Bereichen erreichen? Wo stehst du in 12 Monaten? Und ganz wichtig, warum willst du dieses Ziel erreichen?

    2. Positionierung innerhalb deiner Zielgruppe. Steche aus dieser ganzen Informationsflut heraus und positioniere dich so, dass du von den richtigen Leuten gefunden wirst.

    3. Messbares Marketing. In Network Marketing steckt das Wörtchen Marketing drin. Wichtig ist, dass du weist, was dich ein neuer Interessent kostet und durch welche Marketingmaßnahme du Interessenten und Kunden gewinnst. Das musst du wissen um dich auf die gewinnbringenden Marketingmaßnahmen zu konzentrieren und dir Zeit und Geld zu sparen.

    4. Guter Verkaufsprozess. Ein guter Verkaufsprozess holt eine Person da ab wo sie steht und führt sie zu einem Punkt, der es der Person möglich macht eine Entscheidung zu treffen ganz gleich wie diese aussieht.

    Wenn du diese 4 Faktoren beherzigst und an ihnen arbeitest, umsetzt und immer wieder verbesserst, dann hast du einen wichtigen Schritt für deinen Erfolg getan. Wenn du erfahren willst, wie du einen hochprofitablen Verkaufskanal aufsetzt dann empfehle ich dir diesen Sales Funnel Workshop hier.

    Viele Grüße

    Oliver Schirmer

    Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...
    Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on FacebookBuffer this page
     
  • oliverschirmer 11:28 am 11. August 2015 permalink | Antwort
    Tags: 80 20 regel, Business profitabel aufbauen, , einkommen erhöhen, , Geschäftspräsentation, , Konzentration, , , , , online Webinare, , , , , Sponsorgespräche   

    3 Regeln und 5 Maßnahmen die dir mehr Zeit und Geld einbringen wenn du dich darauf konzentrierst 

    Das Ziel eines Internet bzw. Network Marketers ist es ja sein Business profitabel aufzubauen und ein passives Einkommen zu schaffen, von dem man auch dann seinen Lifestyle leben kann, wenn man gerade nicht dafür arbeitet.

    Wer will nicht mehr Geld verdienen bei geringerem Zeitaufwand? Aber ist das überhaupt möglich?

    Vielleicht sagt dir das Pareto Prinzip etwas? Das Pareto Prinzip auch 80/20 Regel genannt besagt das 20 Prozent unser Kunden/Aktivitäten/Mitarbeiter für 80 Prozent unseres Erfolgs verantwortlich sind.

    In meiner täglichen Arbeit mit Menschen erlebe ich aber oft das Gegenteil. Da wird an der Optik der Webseite gearbeitet oder ein Video nach dem anderen angesehen und alles in der Hoffnung den heiligen Gral zu finden, der es einem ermöglicht ohne Arbeit reich zu werden. Eine riesige Downline aufzubauen und das alles ohne Menschen zu Kontakten oder Präsentationen zu machen.

    Aber neue Vertriebspartner sponsert man dadurch nicht. Glaub mir ich weiß wie man nicht sponsert 🙂 ich habe das vor vielen Jahren erfolgreich praktiziert. Am sinnvollsten voranzukommen ist,  die Strategie des weglassens zu praktizieren. Damit meine ich einfach, alles weglassen was nicht zu deinen 20 Prozent der Einkommenserhöhenden Aktivitäten gehört.

    Regel Nr.1 Lass alles weg was dir die Taschen leer macht – die beste Zeitmanagement Regel…

    Sicherlich gibt es auch Dinge die du tun musst, die jetzt keinen Umsatz oder Gewinn bringen. Vielleicht kannst du diese Aktivitäten outsourcen oder so vereinfachen, dass du weniger Zeit dafür aufwenden musst. Hier gibt es viele Anbieter die dir für wenig Geld gewisse Dinge abnehmen. Ich habe einige Anbieter für dich auf meiner Ressourcen Seite zusammegefasst.

    Wie auch immer, die beste Zeitmanagement Regel ist, die Zeit die du arbeitest mit den Tätigkeiten zu füllen die dir die Taschen voll machen und gleichzeitig das weglassen was dir die Taschen leer macht. Du wirst mehr Zeit haben und mehr Geld verdienen. Ich glaube fest daran das es einfach sein muss. Gerade im Network bzw. Internet marketing

    Regel Nr. 2 Stell dir die Frage die dich zum Schotter führt

    Versuche als erstes herauszufinden was deine Einkommenserhöhenden Aktivitäten sind und überlege dir, welche davon dich zu deinem Ziel führen. Erstelle dir eine Liste mit diesen Aktivitäten und immer wenn du etwas tust, stelle dir die magische Frage:

    „bringt das was ich gerade tue, mir jetzt oder in Zukunft neue Kunden und Partner“?

    Wenn die Antwort nein lautet, schau deine Liste an und wähle etwas, dass du anstelle dessen tun kannst. Diese Frage ist echt ein mächtiges Werkzeug. Du musst sie nur einsetzen. Der Erfolg liegt wie immer im Tun. Eliminiere dadurch nach und nach alles, was dich nicht zu deinem Ziel führt.

    Einkommenserhöhende Aktivitäten könnten sein:

    1.Blogartikel schreiben und veröffentlichen.

    Blogposts sind passives Einkommen pur. Jeder Blogartikel den du schreibst arbeitet rund um die Uhr für dich und bringt dir fleißig neue Interessenten für dein Business. Natürlich musst du wissen wie du es anstellst, dass deine Blogposts in den Suchmaschinen gefunden werden und wie du Traffic auf deine Artikel leitest. Dazu habe ich an anderen Stellen im Blog bereits geschrieben. Hier findest du weitere  Artikel zum Thema Traffic.

    2. Online Webinare abhalten.

    Ein wirklich mächtiges Tool um zu sponsern ist der Einsatz von online Webinaren. Das sind zum Beispiel Geschäftspräsentationen die deine Interessenten von zu Hause über das Internet ansehen können. Wie wir in unserem Team arbeiten kannst du dir hier ansehen.

    3. Networking betreiben in jeder beliebigen Variante.

    Telefongespräche mit Kunden, Geschäftspartnern, Dreier Gespräche mit Interessenten,Kundenakquise usw.

    4. Marketingmaßnahmen die dir neue Interessenten bringen.

    Denn wer nicht wirbt der stirbt.

    5. Kundentermine und Sponsorgespräche usw.

    Ich glaube du weißt was ich meine. Lege dir eine Liste mit Aktivitäten zu, die dich zu deinem Ziel führen und die dir Spaß machen. Arbeite beharrlich daran diese Liste jeden Tag einzusetzen und das zu tun was auf der Liste steht. Je öfter desto besser.

    Regel Nr. 3 Verzettle dich nicht.

    Im Network Marketing starten oft Menschen, die von Marketing noch so gut wie nichts gehört haben.Ich war früher auch einer von Ihnen und das ist ganz normal. Es wird viel ausprobiert und gemacht. Es wird viel versucht und begonnen und wenn der gewünschte Erfolg nicht eintritt wird aufgegeben. Das passiert aber meistens durch das verzetteln. Mache es einfach mal anders herum. Überlege dir, welche Marketingmaßnahme dir Spaß macht und konzentriere dich auf sie. Werde in dieser Disziplin richtig gut bevor du etwas neues versuchst.

    Du hast nur 100 Prozent Energie die du aufbrauchen kannst pro Tag. Verwende diese Energie für die richtigen Dinge. In diesem Sinne – wünsch ich dir maximale Gewinne.
    Viele Grüße
    Oliver Schirmer

    Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...
    Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on FacebookBuffer this page
     
  • oliverschirmer 12:27 am 30. July 2015 permalink | Antwort
    Tags: , contentmarketing, , , Motivationstechniken, , , ,   

    Mehr Erfolg im Network Marketing Business durch Video-Marketing 

    Hi Oliver Schirmer hier. Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst um diesen Artikel zu lesen. Im nun folgenden Blogpost geht es darum wie du durch Video Marketing deinen Businesserfolg ausbauen kannst.

    Ich persönlich habe im September 2011 begonnen mich mit dem Thema Video Marketing zu beschäftigen. Leider habe ich es die ersten 2-3 Jahre nur sporadisch betrieben.

    Warum ich viel früher, viel stärker auf Video Marketing hätte setzen sollen?

    Video Marketing

    Wie gesagt habe ich leider das Thema Video Marketing zwar begonnen aber viel zu selten eingesetzt und nur sporadisch betrieben. Die Zahlen sind eindeutig. Seit 2011 habe ich über 200 Videos gemacht und damit insgesamt über 34.000 aufrufe erzielt. (siehe Screenshot)

    Das heißt, obwohl ich das Thema Video Marketing eher stiefmütterlich behandelt habe, wurden meine Informationen mehr als 34.000 mal angesehen. Heute generiere ich jeden Monat viele Interessenten für mein Business dadurch und das automatisch. Wenn ich noch bedenke das die meisten Videos nicht einmal 15-30 Minuten Zeitaufwand benötigten ist Video Marketing eine richtig gute Sache.

    Man darf gar nicht darüber nachdenken welche Zahlen ich heute hätte, wenn ich gar 400 oder 600 Videos gemacht hätte. Und diese Zahlen (Aufrufe) sind nicht einmal sonderlich spektakulär 🙂 . Sie zeigen aber wie wichtig der Einsatz von Video Marketing ist. Wenn mich heute jemand fragt was ich ihm empfehlen würde um neue Kunden und Partner für sein Business zu gewinnen wäre die Antwort ganz klar, Video Marketing einsetzen!

    Ein zweiter Tipp wäre Content Marketing im allgemeinen einsetzen. Ich mache das hauptsächlich über meinen Blog.

    Content Marketing kannst du zum Beispiel über Video Marketing, Blogging, Podcasting und über jeden anderen Weg betreiben mit dem du Informationen an andere Menschen transportieren kannst. Die oben genannten Wege sind jedoch meine Favoriten.

    Video Marketing hat von allen Wegen jedoch ein paar ganz entscheidende Vorteile!

    Vorteile von Video Marketing

    Vorteil Nummer eins sind die Einsatzmöglichkeiten. Video Marketing eignet sich hervorragend für den Kundensupport. Schnell ein Video aufgenommen, in dem du einen Sachverhalt erklärst und auf der Supportseite veröffentlicht, erspart weitere Nachfragen und die Arbeit muss nur einmal gemacht werden, was wiederum Kosten einspart.

    Video Marketing eignet sich aber nicht nur für den Support, sondern ist super für den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen geeignet. Kunden treffen ihre Kaufentscheidungen aufgrund von Emotionen. Du kannst zwar auch mit einem Verkaufstext auf deiner Webseite, Emotionen erzeugen aber niemals in der Art und der Stärke wie es Videos tun.

    Außerdem schauen sich die meisten Menschen lieber ein kurzes Video an, als einen langen Text durchzulesen.

    Vorteil Nummer zwei ist, dass du Vertrauen aufbaust und die Emotionen deiner Zuschauer ansprechen kannst. Du kannst zum Beispiel deine Zuschauer an deinem Leben teilhaben lassen wenn du das willst. Du kannst ihnen Einblicke in dein Unternehmen, deine Firmen oder über deine Person oder die Personen in deinem Unternehmen geben.

    Wenn mich heute Menschen kontaktieren, dann haben sie schon einiges von mir gehört und/oder gesehen. Diesen Menschen bin ich nicht mehr fremd, sondern vertraut. Das erleichtert nicht nur den Verkauf sondern die ganze Kundenbeziehung, weil die Menschen schon im voraus wissen wer bzw. was sie erwartet.

    Wie kannst du jetzt aber mit Video Marketing starten? Wie könntest du am besten beginnen?

    Hier machen viele Networker den Fehler, dass sie sich viel zu viel auf die Technik konzentrieren. Wenn du ein kleines Unternehmen hast bzw. im Network Marketing tätig bist, dann reicht zum Start schon dein Smartphone bzw. eine Webcam vollkommen aus.

    Also konzentriere dich nicht zu sehr auf die Technik, sondern fange einfach an, dein erstes Video zu drehen. Drück den Startbutton und rede darüber was du zu deinem speziellen Thema empfindest, denkst oder dir auf dem Herzen liegt. Sei einfach du selbst. Sei authentisch.

    Entwickle dich in deiner Persönlichkeit weiter. Das geht nur, wenn du auch Fehler machst aus denen du lernen kannst. Es sind die Fehler aus denen wir lernen, die uns wachsen lassen. Deswegen sage ich immer – lieber schlecht begonnen als perfekt gelassen.

    Mache dich frei von dem was andere denken. Ich weiß, dass genau das einer der schwierigsten Punkte beim Start ist. Umso erfolgreicher du wirst umso mehr Menschen gibt es die dich mögen und lieben was du tust. Aber es wird auch mehr Menschen geben die neidisch sind oder dich eben nicht mögen. Das wird bei allem was du tust so sein. Deswegen ist es absolut notwendig das du dich davon frei machst. Es sollte dir sch…egal sein, was andere über dich denken. Lenke den Fokus auf dein Weiterkommen und die Menschen die dich mögen und dich weiterbringen.

    Sicherlich gibt es über Video Marketing noch so viel zu berichten, dass man wahrscheinlich so manchen Wochenendworkshop damit füllen könnte. Das würde aber den Rahmen dieses Artikel sprengen. Wichtig ist das du startest. Denn mit jedem Video das du machst wirst du besser und besser werden.

    Wenn du weitere Tipps rund um die Themen

    Videomarketing
    Verkaufs -und Marketingstrategien
    Network Marketing
    Internetmarketing
    Motivationstechniken

    haben möchtest, dann verpasse keinen weiteren Artikel von mir und trage dich hier oder am Ende des Blogartikels in meinen Newsletter ein.

    Viele Grüße
    Oliver Schirmer

    Businessmentor & Online MLM Builder
    Mit Persönlichkeitsentwicklung, Internetmarketing und
    innovativen Verkaufsstrategien zum eigenen Homebusiness

    Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...
    Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on FacebookBuffer this page
     
  • oliverschirmer 12:14 am 20. July 2015 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , , , , , , mlm Kritik, , mlm lügen, , mlm Mythen, , , , , , mlm Unwahrheiten, , , , multilevel marketing kritik, , , , , , , , , network marketing lügen, , , , network marketing Unwahrheiten, , ,   

    Interview mit Matthias Hagg – Wie man 400 Erstlinien sponsert 

    In diesem Video habe ich Matthias Hagg bei mir im Interview. Matthias Hagg ist Gründer von mlm18.de und weiteren Projekten und hat in seiner Laufbahn über 400 Menschen direkt für sein MLM Business gewinnen können.

    Das so etwas kein Zufall ist versteht sich von selbst. Dazu Bedarf es eines Sponsersystems welches zuverlässig arbeitet.

    In diesem Interview erfährst du, wie Matthias es geschafft mit Hilfe seines eigenen MLM Blogs, eines MLM Salesfunnel und weiteren Werkzeugen 400 Menschen direkt zu sponsern.

    Lerne das Geheimnis erfolgreicher Networker kennen. Viel Spaß mit dem Interview.

    Interview mit Matthias Hagg – Wie man 400 Erstlinien sponsert

    Wenn Du ebenfalls mit einem eigenen Blog und einem Salesfunnel durchstarten willst, der Dir regelmäßig neue Kunden und Partner bringt dann schau dir dieses Video an und starte noch heute dein eigenes Online Business:

    Empower Network

    Hier die Buchempfehlungen aus dem Interview:

    1. Die Kraft von Network Marketing: Eine seriöse Vertriebsform für unternehmerisch denkende Menschen

    2. Trojanisches Marketing® II: Mit unkonventionellen Methoden und kleinen Budgets zum Erfolg

    3. Marketeasing: Werbung total anders (Business & Success)

    Weitere Informationen zu Matthias Hagg findest du hier:

    mlm18.de/

     

    Leider hatten wir bei der Aufzeichnung ein paar technische Probleme. Aus diesem Grund seht Ihr im Video nur das Bild und hört den Ton. Aber das wichtigste ist ja immer der Inhalt und der ist klasse. Also viel Spaß mit dem Video 🙂

    Viele Grüße

    Oliver Schirmer

    Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...
    Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on FacebookBuffer this page
     
  • oliverschirmer 13:54 am 3. July 2015 permalink | Antwort
    Tags: eigenes ding machen, mach dein ding, make your own kind of music, mama cass elliot, , , umgang mit kritik   

    Schwer oder einfach? Die Kunst sein eigenes Ding zu machen 

    Der Song mit dem Titel Make your own kind of music von Mama Cass Elliot gehört schon seit langer Zeit zu einem meiner Lieblings-Songs. Wenn du den Song nicht kennst, kannst du ihn sehr leicht über die Youtube Suchfunktion finden. Nur für den Fall das du mal reinhören willst. Geh einfach auf Youtube und gib in die Suchleiste „make your own kind of music mama cass“ oder ähnliches ein. dort wirst du auf jedenfall fündig. Oder schau dir einfach das Video an.

    Ich finde, Musik ist immer ein guter Weg um sich zu zentrieren und gefühlsmäßig neu auszurichten. Es geht in dem Song darum seinen eigenen Song zu singen und auf seine eigene Art und Weise Musik zu machen. Und man kann es eben gut auf das eigene Leben übertragen.

    An einer Stelle im Text singt sie folgendes:

    It can’t be nowhere
    The loneliest kind of lonely
    It may be rough going
    Just to do your thing is the hardest things to do

    You gotta make your own kind of music
    Sing your own special song
    Make your own kind music
    Even if nobody else sings along

    Was übersetzt soviel bedeutet wie:
    Im nirgendwo sein
    das ist die einsamste art einsam zu sein
    es mag hart sein weiter zu machen
    einfach deine Sachen weiter zu machen ist dann am schwierigsten

    du musst deine eigene Musik spielen
    singe deinen eigenen speziellen Song
    spiel deine eigene Musik
    auch wenn niemand anders mitsingt

    Egal ob du im Vertrieb, Network Marketing, MLM, Strukturvertrieb dein Brot verdienst oder wo anders. Du hast es immer mit anderen Menschen zu tun. Kollegen, Freunden, Kunden, Geschäftspartner oder was weiß ich mit wem noch alles.

    Und manche Menschen werden versuchen dir auszureden was du machst. Vielleicht werden Sie dich anfeinden, schlechtes über dich erzählen. Unwahrheiten verbreiten oder auch positives wie auch immer. Gerade im Network Marketing musst du darauf gefasst sein das es Menschen gibt denen es nicht passt was du machst. Das weiß ich aus eigener Erfahrung 🙂

    Jeder der in der Welt etwas großartiges vollbracht hat kennt diese Situation. Die Phase in der es mal nicht so lief. In der man angefeindet wurde usw. Jeder der aus der Masse herausragt muss damit rechnen, das es Menschen gibt, die mit dem Finger auf einen zeigen oder hinter dem Rücken über dich reden. Aber Egal. Gehe deinen Weg unbeirrt weiter.

    Egal was du machst, ob es momentan schwer oder leicht ist – geh einfach deinen Weg. Sofern es das ist was du tun willst. Du bist einzigartig und hast nur dieses Leben (zumindest aktuell). Auch wenn du etwas tust was viele tun, keiner tut es auf deine Art und Weiße. Du bist einzigartig. Mach was draus. Und wenn es doch mal etwas schwierig ist, vielleicht hilft dir dann dieses Lied ebenfalls etwas weiter dabei an deinen Weg zu glauben und dabei deinen ganz eigenen Song zu spielen.

    In diesem Sinne Wünsche ich dir alles erdenklich Gute und maximalen Erfolg!

    Wenn du mehr über den Song erfahren möchtest, dann findest du auf Wikipedia weitere Informationen:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Make_Your_Own_Kind_of_Music_(song)

    Viele Grüße
    Oliver Schirmer

    oli und yvonne

    Businessmentor & Online MLM Builder
    Mit Persönlichkeitsentwicklung, Internetmarketing und
    innovativen Verkaufsstrategien zum eigenen Homebusiness

    Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...
    Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on FacebookBuffer this page
     
  • oliverschirmer 13:10 am 24. June 2015 permalink | Antwort
    Tags: , , internet business, , , , neue geschäftspartner gewinnen, , , ,   

    MLM Entrepreneur Tipps #5 – ohne Vertrauen – keine Geschäfte 

    Täglich starten tausende Menschen ein Internet- oder Network Marketing Business. Da werden die schönsten Webseiten erstellt oder erstellen lassen. Dafür wird viel Geld ausgegeben und trotzdem erzielt die Webseite keine oder nur wenige Verkäufe.

    Trotz all der mühen werden keine Kunden gewonnen oder Vertriebspartner gesponsert. Die Gründe dafür sind in der Regel der Mangel an qualifizierten Besuchern oder wie es so schön im Fachjargon heißt „kein qualifizierter Traffic vorhanden“ und schlicht und einfach das fehlende Vertrauen.

    In der Online Welt ist es nunmal etwas schwieriger das Vertrauen herzustellen, als wenn du einer Person gegenüber sitzt, Sie dir in die Augen sehen kann und du ihr die Fragen die sie hat beantworten kannst.

    Vertrauen ist der Knackpunkt bei der ganzen Sache.

    Wie schaffst du es, dass fremde Menschen dir vertrauen?

    Lies alles, was du zum Thema Marketing und der Psychologie des Menschen finden kannst. Lerne wie die Menschen ticken und warum sie kaufen und lerne wie du vertrauen aufbauen kannst.

    Die zwei schnellsten Wege Vertrauen aufzubauen sind:

    1. Der Einsatz positiver Erfahrungsberichte von Kunden und Geschäftspartnern. Also wirklich realen Menschen die deine Produkte und Dienstleistungen lieben.

    2. Das anbieten kostenloser Mehrwerte. Also quasi einen Vorgeschmack geben, was die Besucher bei dir erwartet.

    Der zweite Punkt eignet sich ganz hervorragend, wenn du gerade in der Gründungsphase bist und noch keine eigenen Kunden oder Geschäftspartner hast. Ausserdem ist es ein sehr guter Weg dich innerhalb deiner Zielgruppe als Experte zu positionieren und als solcher wahrgenommen zu werden.

    Aber wie schon gesagt, Vertrauen aufzubauen braucht Zeit!

    Es dauert oft Jahre, ein Vertrauen aufzubauen;
    es braucht nur Sekunden, es zu zerstören.

    Willy Meurer

    (*1934), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

    Aus diesem Grund, sind gerade Email-Marketing und Emailserien sowie der Einsatz von Video-Marketing ideal geeignet um aus fremden Menschen online neue Kunden und Geschäftspartner zu machen

    Auch wenn es anfangs etwas länger dauert, lohnt es sich dran zu bleiben. Denn hast du dir deine Basis erst einmal geschaffen, gibt es nichts, was dir einen besseren, stetigen Zufluß an neuen Kunden und Partnern bringt als das Internet und dein eigener Blog.

    In diesem Sinne wünsch ich dir maximale GEWINNE!

    Alles gute und viel Erfolg.

    Dein Oliver Schirmer
    Businessmentor & Online MLM Builder
    Mit Persönlichkeitsentwicklung, Internetmarketing und
    innovativen Verkaufsstrategien zum eigenen Homebusiness

    Skype: oliverschirmer82
    Kontakt: hier klicken

    Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...
    Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on FacebookBuffer this page
     
  • oliverschirmer 14:15 am 17. June 2015 permalink | Antwort
    Tags: , , eigenen Blog aufbauen, , , Internet Business aufbauen, Keywords, , kunden gewinnen mit einem eigenen Blog, , ,   

    MLM Entrepreneur Tipps #3 – Warum ein eigener Blog dich weiter bringt 

    Was du im Network Marketing brauchst um erfolgreich zu sein sind:

    • mehr Interessenten für dein MLM Business
    • mehr potentielle Kunden und Stammkunden
    • und natürlich einen stetigen Zufluß an neuen Vertriebspartnern.
    Das Internet ist voll mit Menschen die auf der Suche nach einem Zusatzverdienst sind. Das Internet ist voll mit Menschen die sich für Network Marketing und Vertrieb interessieren. Just in diesem Moment indem du diese Zeilen hier liest werden wieder Menschen online und offline einem Network Marketing Unternehmen beitreten.
    Wer heute das Internet nicht zum Aufbau seines Unternehmens nutzt verpasst eine sehr gute Möglichkeit sein Business aufzubauen. Egal ob du mit einem Interessenten per Telefon sprichst oder ihm Face 2 Face dein Business zeigst, du kannst darauf Wetten, dass er sich im Internet über dich und deine Firma sowie die Produkte und die Erfahrungen anderer im Internet informiert.
    Aber um das Internet zum Aufbau deines Business richtig zu nutzen, musst du es erstmal schaffen das du im Internet auch zu den richtigen Suchbegriffen gefunden wirst. EIn Blog ist hier eine sehr gute Möglichkeit. Denn die Chancen sind deutlich besser mit einem Blog im Internet gefunden zu werden als mit deiner Firmenhomepage. Ausserdem bist du mit einer Firmenhomepage nur einer von vielen.

    Warum ein eigener Blog dich weiter bringt

    Wenn man bedenkt das Menschen nicht wegen der Produkte oder der Firma starten sondern wegen der Person der Sie vertrauen, dann ist es wichtiger denn je dieses vertrauen aufzubauen. Hier ist ein eigener Blog Gold wert. Denn er macht genau das. Er hilft dir dabei im Internet gefunden zu werden, wenn du es richtig machst.Ein eigener Blog hilft dir dabei die interessierten Menschen von den weniger interessierten Menschen herauszufiltern, weil nur Menschen deinen Blog lesen werden die an dir oder dem Thema über das du schreibst interessiert sind.
    Hier mal ein Beispiel vom Unternehmen FG Xpress. Ich hätte aber nahezu jedes andere Unternehmen wählen können. Allein diese Schlüsselwörter ( Suchbegriffe die in die Suchmaschine, in diesem Fall Google eingegeben werden) werde durchschnittlich über 2000 mal im Monat eingegeben.Allein der Begriff FG Xpress Erfahrungen 480 mal.
    MLM Entrepreneur Tipps
    Stell dir einfach mal vor was passieren würde, wenn du regelmäßig so 2-5 mal die Woche auf deinem Blog neue Inhalte zu diesen Themen erstellen würdest. Mal weiter angenommen du schaffst es mit deinem Blog unter diesen Suchbegriffen gefunden zu werden und ein großer Teil dieser Besucher würde bei dir auf dem Blog landen.
    Was würde das für dich bedeuten? Richtig. Du hättest regelmäßig neue Anfragen mit Interessierten Menschen. Du etablierst dich als Experte und gewinnst das Vertrauen der Leser. Will jetzt ein Leser starten, dann hast du gute Chancen das diese Person bei dir landet. Warum? Weil Menschen gerne bei Menschen anfangen die Sie mögen und denen Sie vertrauen.
    Dein eigener Blog ist also das Ideale Werkzeug um dein Business langfristig aufzubauen ohne das dir jemals die Interessenten ausgehen.
    Starte hier deinen eigenen Blog:
    Empower Network
    Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann nimm dir bitte kurz Zeit um den Artikel mit deinen Freunden zu teilen und mir einen Kommentar zu hinterlassen. Ich freue mich von Dir zu hören.
    Viele Grüße
    Oliver Schirmer
    Oliver Ausschnitt epn blog
    Businessmentor & Online MLM Builder
    Mit Persönlichkeitsentwicklung, Internetmarketing und
    innovativen Verkaufsstrategien zum eigenen Homebusiness
    Skype: oliverschirmer82
    Kontakt: hier klicken
    Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...
    Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on FacebookBuffer this page
     
  • oliverschirmer 13:52 am 27. May 2015 permalink | Antwort
    Tags: , , passives einkommen blog, , passives einkommen internet,   

    Passives Einkommen aufbauen – 4 Dinge die du beim Aufbau eines passiven Einkommens unbedingt brauchst 

    Heute geht es um das Thema passives Einkommen aufbauen und ich werde dir in dem folgenden Video zeigen, welche vier Punkte du auf jeden Fall beim Aufbau deines passiven Einkommens im Network Marketing beachten solltest.

    Um ein passives Einkommen aufzubauen kannst du zum Beispiel in Immobilien investieren oder dein Geld gewinnbringend anlegen. Dann kannst du von den Mieteinnahmen bzw. Zinserträgen leben. Der Nachteil bei dieser Form ist einfach, dass du zunächst mal Kapital brauchst um überhaupt Investieren zu können

    Passives Einkommen aufbauen – 4 Dinge die du beim Aufbau eines passiven Einkommens unbedingt brauchst

     

    Die zweite Möglichkeit ist, dass du dir ein Unternehmen aufbaust, bei dem du alles soweit automatisiert, dass deine eigene Person nicht benötigt wird und selbst wenn du mal nicht da bist dein Unternehmen genauso läuft wie vorher. Und dann gibt’s eben noch die Möglichkeit im Network Marketing zu starten. Du hast schon gemerkt, für beide vorhergehenden Punkte brauchst du ja Investitionskapital, du brauchst Geld um überhaupt investieren zu können. Beim Network Marketing hingegen kannst du mit geringen Kosten starten.

    Und das ist eben das geniale am Network Marketing und es ist optimal geeignet um passives Einkommen aufzubauen. Es liegt letzten Endes an dir, was aus deinem Unternehmen wird und wie hoch dein passives Einkommen wird.

    Passives Einkommen aufbauen – 4 Dinge die du beim Aufbau eines passiven Einkommens unbedingt brauchst

    Als erstes solltest du den Glauben daran entwickeln, dass du es kannst, dass du es schaffen kannst, dass es möglich ist!

    Vielleicht geht es dir wie mir? Vielleicht hattest du auch schon einige Misserfolge? Und gerade wenn du diese Misserfolge hattest, ist es wichtig, dass du deinen Glauben stärkst.

    Der Glaube dass du es packen kannst ist das wichtigste überhaupt.

    Dann solltest du bereit sein zu investieren! Zeit, Geld was auch immer! Investiere in dein Business, deine Persönlichkeit. Nur so kann Erfolg entstehen.

    Lernen und anwenden! Lernen und anwenden! Lernen und anwenden!

    Finde dann dein warum!

    Dieses warum ist ein ganz ganz wichtiger Faktor, weil du es mit so vielen äußeren Einflüssen zu tun hast, dass ohne ein starkes Motiv, die Gefahr des scheiterns viel zu groß ist.

    Da sind Freunde, das Fernsehen, da ist die Familie, da sind Bekannte, Neider, Menschen die vielleicht dich oder Dein Produkt nicht mögen usw. und so ist es von entscheidender Bedeutung ein starkes Motiv, ein starkes warum zu haben.

    Also warum willst du mit Network Marketing Dir ein passives Einkommen aufbauen?

    Nur wenn du das wirklich für dich geklärt hast, ist gewährleistet, dass wenn du auf Kritik stößt, wenn jemand dich wieder zurück in dein altes Leben holen will, wenn jemand versucht dich zu beeinflussen in negativer Hinsicht, nur dann ist gewährleistet, dass du stark genug bist und unerschütterlich einfach deinen Weg weitergehst.

    und last but not least kommt dann das Thema Geduld. Erfolgt wächst mit deiner Persönlichkeit und du musst einfach zu der Person werden, für die es möglich ist Erfolg zu haben. Bei manchen Menschen geht es schneller, manche Menschen haben vielleicht schon ein großes Kontaktnetzwerk, wiederum andere müssen es komplett von null an aufbauen.

    Und deswegen solltest du dich da einfach nicht mit anderen vergleichen, sondern einfach auf dich schauen und ganz beharrlich an der Verwirklichung deines Traumes, deines Ziels arbeiten.

    Sei geduldig, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut! Gehe Schritt für Schritt weiter und stelle dir immer wieder die Frage „was ist der nächste Schritt den ich tun muss um um einen Schritt weiter zu kommen?“ Dann setze diesen Schritt um und bleib dran.

    Ich hoffe der Tipp bzw. die Tipps waren hilfreich für dich. Wenn Ja dann freue ich mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt und dieses Video mit deinen Freunden teilst.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und alles Gute beim Aufbau deines passiven Einkommens im Network Marketing.

    Viele Grüße
    Oliver Schirmer

    Businessmentor & Online MLM Builder
    Mit Persönlichkeitsentwicklung, Internetmarketing und
    innovativen Verkaufsstrategien zum eigenen Homebusiness

    LUST AUF EINE ZUSAMMENARBEIT MIT MIR?
    Dann findest du hier alles was du dazu wissen musst:

    http://myenpls-lcp01.gr8.com/

    Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...
    Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on FacebookBuffer this page
     
  • oliverschirmer 12:59 am 26. May 2015 permalink | Antwort
    Tags: , , , , gezielte werbung, werbung schalten,   

    2 Tipps wie du gezielt Werbung für dein MLM Business machen kannst 

    Im aktuellen Video geht es um das Thema Marketing. Genauer gesagt teile ich mit dir 2 Tipps, wie du gezielt Werbung schalten kannst. Du lernst eine kostenpflichtige und eine kostenlose Möglichkeit kennen, wie du gezielt Werbung an deine Zielgruppe machen kannst.

    Viele Grüße

    Oliver Schirmer

    Businessmentor & Online MLM Builder
    Mit Persönlichkeitsentwicklung, Internetmarketing und
    innovativen Verkaufsstrategien zum eigenen Homebusiness

    Hast Du Fragen? Dann nehme einfach Kontakt mit mir auf.
    So kannst du mich erreichen:
    Kontaktformular: http://bit.ly/Kontakt1
    Rückrufservice: http://bit.ly/rrservice
    Skype: oliverschirmer82
    ENJOY IT! HABE SPAß, MACH DEIN DING UND GLAUBE AN DICH!
    Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...
    Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on FacebookBuffer this page
     
  • oliverschirmer 11:29 am 8. May 2015 permalink | Antwort
    Tags: einfach erfolgreich sein lebe deinen traum, , erfolgreich sein aber wie, erfolgreich sein auf youtube, erfolgreich sein beginnt im kopf, erfolgreich sein heißt, erfolgreich sein im beruf, erfolgreich sein im vertrieb, erfolgreich sein regeln, erfolgreich sein statt recht haben, erfolgreich sein tipps, erfolgreich sein und bleiben, erfolgreich sein und trotzdem leben, erfolgreich selbständig sein, erfolgreich selbstständig sein, erfolgreich und glücklich sein, , , gemeinsam erfolgreich sein   

    Wie du in 7 Schritten erfolgreich werden kannst 

    Hey Oliver hier.

    in diesem Video bekommst du eine 7 Schritte Anleitung wie du  erfolgreich werden kannst. Es ist heutzutage nicht nötig hart zu arbeiten um zu etwas zu kommen. Es geht auch smart.

    Das heißt aber nicht das es ohne Engagement geht. Alles was du brauchst sind die folgenden 7 Schritte und ein funktionierendes System das dir regelmäßig neue Kunden und Partner bringt. Wie dieses System funktioniert habe ich bereits an einer anderen Stelle auf diesem Blog erklärt. Das Video findest du hier.

    Schaffe dir also eine Basis, ein Fundament mit den folgenden 7 Schritten um dein Ziel erreichen zu können und nutze dann ein System, dass funktioniert, das deine Produkte und Dienstleistungen automatisch verkauft oder dir automatisch neue Partner für Dein MLM Business bringt.

     

    Wir sehen, hören, lesen uns.
    Hast Du Fragen? Dann nehme einfach Kontakt mit mir auf.
    So kannst du mich erreichen:
    Kontaktformular: http://bit.ly/Kontakt1
    Rückrufservice: http://bit.ly/rrservice
    Skype: oliverschirmer82
    ENJOY IT! HABE SPAß, MACH DEIN DING UND GLAUBE AN DICH!

     

    Viele Grüße

    Oliver Schirmer

     

    Businessmentor & Online MLM Builder
    Mit Persönlichkeitsentwicklung, Internetmarketing und
    innovativen Verkaufsstrategien zum eigenen Homebusiness

    Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...
    Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on FacebookBuffer this page
     
c
Neuen Beitrag erstellen
j
nächster Beitrag/nächster Kommentar
k
vorheriger Beitrag/vorheriger Kommentar
r
Antwort
e
Bearbeiten
o
zeige/verstecke Kommentare
t
Zum Anfang gehen
l
zum Login
h
Zeige/Verberge Hilfe
Shift + Esc
Abbrechen